WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Stadtwerke Eberbach

Sparkasse Neckartal-Odenwald

BuchHaus

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 12. Dezember 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Bruder Hans Eigner und Dr. Horst Brenneis berichten von St. John`s Nursery in Kenia

(tw) (at) In den Elendsvierteln von Nairobi in Kenia herrscht bittere Armut. Besonders betroffen davon sind die Kinder, die dringend der Hilfe bedürfen. Dies erkannte im Sommer 1996 eine Gruppe von Müttern die sich darauf hin zusammenschlossen und den Verein „Hände für Kenia“ gründeten. Durch Mitgliedsbeiträge, Spenden und Verkaufserlöse aus verschiedenen Aktionen, unterstützen sie den Kindergarten "St. John`s Nursery", ein Kindergarten, der in den Elendsvierteln von Korogocho am Rande von Kenias Hauptstadt Nairobi liegt. Dieser Kindergarten wurde von den Comboni Missionaren gegründet, die ihren Ordenssitz in Ellwangen/Jagst haben. Über diesen Orden werden die Spendengelder direkt nach Kenia an den Kindergarten "St.John´s" weitergeleitet. Ansprechpartner für die Eberbacher ist Bruder Hans Eigner, der im letzten Jahr vor Ort in Kenia war und die Verhältnisse dort bestens kennt. Er hat den Eberbacher Verein seither mit Fotos und Informationen bestens versorgt.
Der Verein "Hände für Kenia" kann sich jetzt glücklich schätzen, den Missionar am Sonntag, 4. Februar in Eberbach, in der Kirche St.Josef, begrüßen zu können. Nach dem Familiengottesdienst, der um 10.30 Uhr beginnt und dem anschließenden Gemeindeessen in der Unterkirche, wird der Missionar über Kenia und über die angekommene Hilfe aus Eberbach berichten.
Weiterhin kann der Verein zu dieser Veranstaltung den Eberbacher Urologen Dr. med. Horst Brenneis begrüßen, welcher im Dezember letzten Jahres, im Rahmen eines medizinisch humanitären Hilfsprojektes am SOS Kinderdorf Buru-Buru in Nairobi war und dort bereits zum zweiten Mal an der Medical-Station des HIV- und AIDS-Projektes Kinder operierte. Während seines Aufenthaltes in Nairobi nahm er die Gelegenheit war, dem St. John`s Nursery Kindergarten und der Grundschule St. John im Kariobango-Slum einen Besuch abzustatten.
Der Urologe, der in Pirmasens praktiziert, wird im Rahmen eines Vortrages das Projekt am SOS Kinderdorf und der AIDS-Hilfe von SOS vorstellen und im Anschluss daran über seine persönlichen Eindrücke von St. Johns, des umgebenden Slums sowie über die Lebenssituation der Menschen dort und über die Hilfseinsätze in Wort und Bild berichten. Interessenten sind dazu eingeladen.


25.01.07

[zurück zur Übersicht]

© 2007 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


THW

Straßenbau Ragucci

Adventskalender Stadtwerke

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Metzgerei Eichhorn