WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 19. Juli 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Stadt macht Mensa-Essen durch Zuschuss schmackhaft


(Fotos:C.Richter)

(hr) Die neue Mensa am Steigeschulzentrum ist fast fertig. Am 5. März soll sie ihren Betrieb aufnehmen. Der Gemeinderat hat gestern beschlossen, das Catering-Unternehmen Sander aus Wiebelsheim (Rheinland-Pfalz) mit der Essensversorgung in der Mensa zu beauftragen.
Zunächst befristet bis zum Schuljahresende 2008 am 23. Juli nächsten Jahres, soll die Firma Sander an vier Schultagen in der Woche Mittagessen ausgeben. Bereits im Herbst 2006 hatte die Verwaltung 15 Cateringfirmen angeschrieben und nach Angeboten gefragt. Lediglich drei Angebote gingen ein. Die Prüfung der Firmen umfasste auch Besuche an Schulen in Heidelberg und Sinsheim, wo zwei der drei Anbieter bereits Essensversorgungen durchführen. Bei den Besuchen einschließlich Probeessen waren auch Schulleiter und Schülervertreter dabei. Beurteilt wurden neben der Essensqualität auch die Logistik, das jeweilige Bezahlsystem, der Service und die Flexibilität der Caterer. Diese Faktoren flossen in die Empfehlung an den Gemeinderat ein, und schließlich war Sander mit einem Preis von 3,59 Euro pro Essen (bei Abnahme von 100 Essen täglich) auch der günstigste Anbieter. Abgerechnet wird bargeldlos, die Cateringfirma wird das monatlich anfallende Essensgeld direkt bei den Eltern erheben. Die müssen aber nicht den vollen Preis bezahlen, sondern nur 2,70 Euro pro Essen. Die Differenz leistet die Stadt als Zuschuss, mit dem sie die Ganztagesangebote an der Steigeschule fördern und den Familien unter die Arme greifen will. 14.000 Euro stellen die Stadtväter dafür im Haushaltsjahr 2007 bereit. Nicht zuletzt soll dadurch gewährleistet werden, dass das Angebot von den Familien überhaupt angenommen wird.
Die SPD-Fraktion beantragte, den Essenspreis zum Einstieg bis zum Schuljahresende 2007 auf 2,50 Euro abzusenken und damit noch stärker zu bezuschussen. Dieser Antrag wurde mehrheitlich abgelehnt. Bürgermeister Bernhard Martin verwies aber auf die Möglichkeit, für die Mensa eingehende Spenden zur weiteren Verringerung der Kosten für die Eltern einzusetzen. Viele Ratsmitglieder sprachen sich auch für eine soziale Komponente aus, bei der besonders bedürftigen Familien ein weiterer Nachlass für das Essen der Kinder eingeräumt werden könnte.
Den Grundsockel im Spendentopf für die Mensa könnte eine Gabe der Volksbank Neckartal in Höhe von 500 Euro bilden, die kürzlich ohne bestimmten Zweck bei der Stadt einging.

Infos im Internet:
www.sander-catering.de


26.01.07

[zurück zur Übersicht]

© 2007 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL