WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 18. Juni 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Erich Martin sammelt seit 40 Jahren wichtige Daten


Erich Martin aus Schönbrunn wurde durch Landwirtschaftsamtsleiter Dr. Dieter Eitel für sein jahrzehntelanges Engagement geehrt. (Foto: privat)

(ub) (RB) Der traditionelle "Grüne Ball" hatte in diesem Jahr in Reilingen noch einen besonderen Aspekt. Erich Martin aus Schönbrunn-Schwanheim wurde vom Amtsleiter des Kreis-Landwirtschaftsamtes, Dr. Dieter Eitel, für 40-jährige ehrenamtliche Tätigkeit als landwirtschaftlicher Berichterstatter geehrt. "Das ist eine im wahrsten Sinne des Wortes reife Leistung", unterstrich Dr. Eitel, denn selbst dort, wo ehrenamtliches Engagement so groß geschrieben werde wie in Baden-Württemberg, sei das Sammeln wertvoller Daten über einen so langen Zeitraum vorbildlich. Es diene gerade in einer Zeit, in der vieles von politischen Rahmenbedingungen abhänge, dazu, zuverlässige Daten zu erhalten, was besonders auch im Interesse der bäuerlichen Betriebe liege, so Dr. Eitel. Er überreichte Erich Martin die Ehrengabe des Statistischen Landesamtes sowie die Ehrenurkunde, unterzeichnet von deren Präsidentin Gisela Meister-Schäufelen.

Seit 40 Jahren beobachtet Erich Martin den Wachstumstand und die Ernte von landwirtschaftlichen Feldfrüchten. Als betriebswirtschaftliche Berichterstatter gewährt er so wertvolle Einblicke in die Ab-Hof-Preise für Verkaufsprodukte und Betriebsmittel, in Absatzwege und Vorratsentwicklung sowie die Futterwirtschaft, was wichtige Erkenntnisse in die Natural- und Geldwirtschaft landwirtschaftlicher Betriebe bringt. Im Bestreben, staatliche Statistiken auf das absolut notwendige Mindestmaß zu beschränken, erstreckt sich die Berichterstattung seit Juli 1997 nurmehr auf die Merkmale Anbau- und Vorratsentwicklung sowie innerbetriebliche Milchverwendung an vier Terminen im Jahr. Die Ernteberichterstatter begutachteten jeden Monat während der Vegetationsperiode den Entwicklungsstand und die Ernteaussichten der einzelnen landwirtschaftlichen Kultur- und Fruchtarten in ihren Berichtsbezirken, die meist mehrere Gemeinden und Ortschaften umfassen. Hierbei sind regelmäßige Feldbesichtigungen mit sorgfältigen vergleichenden Beobachtungen der Bestände und mitunter sogar Probemessungen erforderlich.

Das Statistische Landesamt ehrt seine Sachverständigen für langjährige Mitarbeit traditionell nach Abschluss der Erntesaison. Da seit der Verwaltungsreform in Baden-Württemberg die Landkreise auch für die Aufgaben der unteren Landwirtschaftsbehörden zuständig sind, nimmt nun der Landkreis die Ehrungen des Statistischen Landesamtes vor.

06.03.07

[zurück zur Übersicht]

© 2007 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


THW

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL