WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 20. August 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Unentschieden reichte, um Tabellenführung auszubauen

(bro) (tiw) Am vergangenen Wochenende musste der SC Eberbach in Baiertal-Schatthausen antreten. Es begann viel versprechend, denn Udo Lanz konnte an Brett 1 nach einer fehlerfreien Eröffnung früh den vollen Punkt einfahren. Nach einem schnellem Unentschieden an Brett 2 stand es somit 0,5 zu 1,5. Gerhard Fischer (Brett 5) erspielte sich schon in der Eröffnung einen Vorteil und gewann einen Bauern, diesen konnte er jedoch nicht halten und beendete die Partie daher mit ein für beide Seiten verdientes Remis. An Brett 6 baute Patrick Nitsch die Eberbacher Führung weiter aus. Als sich der gegnerische Springer zu weit ins eigene Lager wagte, konnte Nitsch durch eine Kombination eine Qualität gewinnen. Diesen Vorteil verwertete er im Endspiel sicher zum vollen Punkt. Nun wendete sich leider das Blatt, denn es folgten drei Siege für die Baiertaler. Henning Gumprecht (Brett 8) übersah in ausgeglichener Stellung eine Kombination und musste schließlich die Segel streichen. Attila Draxler (Brett 4) verlor schon früh in gedrückter Stellung zwei Bauern, im Endspiel waren diese nícht mehr aufzuhalten. An Brett 7 kämpfte Timo Höfler lange gegen den drohenden Verlust, musste sich jedoch schließlich geschlagen geben. Beim Stand von 4 zu 3 lief nur noch die Partie von Timo Wäsch an Brett 3. Schon früh setzte er auf ein Endspiel mit einem starken Läuferpaar gegen Läufer und Springer. Nach über fünf Stunden Spielzeit konnte er schließlich einen Bauern zur Dame umwandeln und damit den Gegner zur Aufgabe zwingen. Mit dem vollen Punkt für Eberbach war der 4 zu 4 Endstand erreicht. Weil die direkten Verfolger des Schach Clubs patzten konnte die Tabellenführung sogar ausgebaut werden. Zwei Runden vor Schluss hat man nun mit zwei Punkten Vorsprung beste Chancen auf die Meisterschaft.

Die Zweite des Eberbacher Schach Clubs verlor in Bammental mit 3 zu 1. Den Punkt für Eberbach erzielte Florian Engelhorn.

12.03.07

[zurück zur Übersicht]

© 2007 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

THW

Werben im EBERBACH-CHANNEL