WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Stadtwerke Eberbach

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Metzgerei Zorn

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 12. Dezember 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Verein für Kriminalprävention tagte in Eberbach


Oben der 1. Vorsitzende Dr. Jürgen Schütz und Geschäftsführer Günther Bubenitschek (v.l.). (Fotos:C.Richter)

(cr) Seine jährlich stattfindende Mitgliederversammlung führte heute der Verein Kommunale Kriminalprävention Rhein-Neckar e.V. in Eberbach durch. Laut Geschäftsführer Günther Bubenitschek versteht sich die Kommunale Kriminalprävention als das Herzstück der baden-württembergischen Sicherheitsphilosophie. Zahlreiche Vertreter aus Politik, Wissenschaft, Städten, Gemeinden, Schulen und der Polizei fanden sich im Ratssaal ein. Bubenitschek trug einen Sachstandsbericht über die Vereinsaktivitäten im Jahr 2006 vor. In Eberbach wurde beispielsweise das Streetball-Tunier "My Way - Fair Play" durchgeführt. Der Geschäftsführer stellte auch die geplanten Projekte im Rhein-Neckar-Kreis für das Jahr 2007 vor. Mit der finanziellen Entwicklung des Vereins, der zurzeit keine Mitgliedsbeiträge erhält, sondern durch Spenden und Einnahmen von Geldbußen finanziert wird, zeigte sich Schatzmeister Heinz Bönisch nicht ganz zufrieden. Fehlende Finanzmittel wirkten sich auf die Projektförderung aus. Bei der Neuwahl des 2. Vorsitzenden wurde Polizeidirektor Peter Klein im Amt bestätigt.

Prof. Dr. Manfred Cierpka vom Institut für psychosomatische Kooperationsforschung und Familientherapie an der Uni Heidelberg stellte Präventionsprojekte vor, wie beispielsweise Frühintervention und Prävention bei Kindern. Hier versuche man bereits über die Hebammen Kontakt zu Familien zu knüpfen, um eventuell Hilfe anbieten zu können. Im Rhein-Neckar-Kreis hätten in der Vergangenheit Gespräche mit über 200 Hebammen und in Kreiskrankenhäusern stattgefunden, die in den nächsten Wochen Auftakveranstaltungen anbieten wollten, sagte Heinz Bönisch.
Der 1. Vorsitzende, Landrat Dr. Jürgen Schütz, betonte abschließend die Bedeutung dieses Netzwerkes. "Es ist unser aller Interesse, dass wir mit dieser Arbeit fortfahren", so der Landrat.

Infos im Internet:
www.praevention-rhein-neckar.de


21.03.07

[zurück zur Übersicht]

© 2007 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


THW

FSK

Adventskalender Stadtwerke

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL