WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 24. April 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Jörg Siebert wird Ehrenvorsitzender des Kuratoriums der Bürgerstiftung


Kuratorium und Vorstand der Bürgerstiftung (v.l.): Dr. Andreas Wiese (Kuratorium), Ronald Schmitt (Gastgeber), Dr. Stefan Ritsert (Kuratorium), Dieter Uhrig (Stiftung Norbert-Köhler-Musikpreis), Herbert Hinterschitt (Vorstand), Gunter Blankenhorn (Kuratorium), Jörg Siebert (Ehrenvorsitzender des Kuratoriums), Dr. Ulrich Rietdorf (Vorsitzender des Kuratoriums), Bürgermeister Bernhard Martin (Vorstand), Renate Lipski (Geschäftsstelle Bürgerstiftung), Helmut Ehret (Kuratorium und "Hedwig und Helmut Ehret Stiftung") sowie Norbert Engert (Kuratorium). (Foto:Grove)

(bro) (bg) Im Rahmen eines kleinen Festaktes wurde am 28. März 2007 in den Ausstellungsräumen der Firma Ronald Schmitt Tische Jörg Siebert zum Ehrenvorsitzenden des Kuratoriums der Bürgerstiftung Eberbach ernannt.
Angeregt durch Bürger-Stiftungen in Städten wie Gütersloh und Mannheim entstand die Idee der Eberbacher Stiftung. Jörg Siebert sammelte ausführliche Informationen, führte viele Gespräche und legte schon bald einigen Eberbacher Bürgern ein gründlich vorbereitetes Konzept zur Gründung der Eberbacher Bürgerstiftung vor.
Zwölf weitere Eberbacher Bürger und die Service-Clubs Rotary und Lions konnte Jörg Siebert spontan für seine Idee gewinnen.

Eine Satzung wurde erarbeitet, viele ehrenamtliche Aufgaben wurden übernommen und ein finanzieller Grundstock von 64.000 DM aus privaten Mitteln wurde gelegt.

Im Dezember 1999 wurde die Bürgerstiftung Eberbach, bestehend aus den Vorstandsmitgliedern, dem Kuratorium sowie verschiedenen Arbeitsausschüssen, gegründet.

Jörg Siebert, der die Bürgerstiftung in den ersten Jahren führte, legte immer wieder großen Wert auf ein klar umrissenes Aufgabenfeld der Stiftung. Gemeinsam Helfen und das Eigenengagement der Bürger zu aktivieren und zu stimulieren ist sein oberstes Ziel. Besonders wichtig ist ihm der Aspekt der Autonomie. Die Stiftung soll und muss ohne politische oder staatliche Eingriffe völlig unabhängig tätig werden. Die Stiftung dient ausschließlich dem Wohl der Eberbacher Bürger und darf keine Projekte fördern, die eigentlich staatliche Aufgaben sind. Die Stiftung soll und darf auf keinen Fall Finanzlücken der Stadt auffüllen.

Der Vorstand und das Kuratorium der Bürgerstiftung ehren Jörg Siebert als den Initiator und Gründer der Eberbacher Bürgerstiftung.

29.03.07

[zurück zur Übersicht]

© 2007 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


THW

Rechtsanwälte Dexheimer & Bremekamp

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Rechner Immobilien