WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 19. Januar 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Im Kindergarten wird der Koffer für das Leben gepackt


Die Kindergartenleiterinnen Liane Blum (in Vertretung für Claudia Rupp), Ute Wieder und Ulrike Kraus mit der Fortbildnerin Frau Gerlinde Knisel-Scheuring (v.r.n.l.).(Foto: privat)

(bro) (uk) Mit dem laufenden Kindergartenjahr begann in Baden-Württemberg die Erprobungsphase des Orientierungsplans, der 2009/2010 für alle Kindergärten im Land verbindlich sein wird. Er unterstreicht die Bedeutung des Kindergartens als Ort der frühkindlichen Bildung. Die Umsetzung des Orientierungsplans verlangt die Weiterbildung der Erzieherinnen, die sich aus den Bausteinen "Chancen des Orientierungsplans", "Beobachtung und Dokumentation", "Kooperation mit Eltern, Schulen, anderen Partnern und Institutionen" und Wahlmodulen aus den "Bildungs- und Entwicklungsfeldern" sowie "Sprachbildung und Sprachentwicklung" zusammensetzt. Damit Kinder in ihren Bildungsprozessen individuell begleitet werden können und kein Kind zurückgelassen wird, bereiten sich die Erzieherinnen intensiv auf die Arbeit mit dem Orientierungsplan vor. Die Fortbildungsbausteine werden zum Teil im Gesamtteam und zum Teil in Einzelfortbildungen absolviert. Die Erzieherinnen der drei katholischen Kindergärten (St. Elisabeth, St. Maria und St. Josef) befassten sich bereits an zwei Fortbildungstagen mit dem Modul "Chancen des Orientierungsplans".




18.04.07

[zurück zur Übersicht]

© 2007 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Reha-Zentrum Neckar-Odenwald

Autohaus Ebert