WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Stadtwerke Eberbach

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Metzgerei Zorn

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 13. Dezember 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Einstimmiges Votum für Gerald Veith


Einstimmig wurde Gerald Veith (3.v.r.) bei der Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Waldbrunn als Gesamtkommandant bestätigt. Auch wurden Waldbrunner Feuerwehrkameraden geehrte und befördert. Unser Foto zeigt sie zusammen mit Bürgermeister Klaus Schölch (r.), Feuerwehrehrenmitglied Gerhard Hauck (2.v.r.), Kreisbrandmeister Rainer Dietz (l.) und Feuerwehrsachbearbeiter Erich Haaf (6.v.r.). (Foto: Baumgartner)

(tb) Zur diesjährigen Generalversammlung der Gesamtwehr Waldbrunn konnte Gesamtkommandant Gerald Veith auch Bürgermeister Klaus Schölch, Altbürgermeister und Feuerwehrehrenmitglied Gerhard Hauck, Kreisbrandmeister Rainer Dietz, Feuerwehrsachbearbeiter Erich Haaf, sowie die Ortsvorsteher der Waldbrunner Ortsteile im Bürgersaal von Waldkatzenbach begrüßen.
In seinem Rückblick auf das vergangene Jahr sagte Gesamtkommandant Gerald Veith, dass die Feuerwehr Waldbrunn aktuell 117 Wehrmänner, davon 23 in der Alterswehr ihren Dienst versehen. 177 Übungen wurden durchgeführt, davon zwei Gesamtübungen. 90mal wurde die Feuerwehr zu Bränden und technischen Hilfeeinsätzen alarmiert. Auch wurden fünf Fehlalarme durch Fehler in Brandmeldeanlagen während des abgelaufenen Jahres verursacht. Zwei Höhepunkte habe man vergangenes Jahr erlebt, so Veith weiter. Zum einen war es die Übergabe des neu von Kreisbrandmeister Rainer Dietz entwickelten konzipierten MTW-TS an die Weisbacher Wehr. Zum zweiten waren es die Feierlichkeiten zum 75-jährigen Jubiläum der Abteilungswehr Strümpfelbrunn.
Danach konnten verdiente Feuerwehrmänner geehrt, bzw. befördert werden. Für 25 Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr wurden Mario Sitzler (Strümpfelbrunn) und Andreas Schmitt (Weisbach) mit dem Feuerwehrehrenzeichen in Silber ausgezeichnet. Von der Abteilungswehr Strümpfelbrunn wurde Günter Beisel für 40jährigen aktiven Dienst ausgezeichnet. Zu Hauptfeuerwehrmännern wurden Udo Backfisch, Phillip Schmitt, Siegbert Teimel, und Günter Wäsch befördert.
Als nächster Punkt der Tagesordnung folgte die Wahl der Gesamtkommandanten. Ursprünglich hatte Gerald Veith nach 10jähriger Amtzeit nicht mehr zu dieser Wahl antreten zu wollen. In Gesprächen mit den Abteilungswehren hatte er aber schließlich die Bereitschaft dazu signalisiert. In geheimer Wahl wurde dann Gerald Veith einstimmig zum Gesamtkommandanten wiedergewählt. Gerald Veith bedankte sich anschließend für das große Vertrauen.
Bürgermeister Klaus Schölch dankte in seinen Grußworten Gesamtkommandant Gerald Veith für seine erneute Kandidatur und Wiederwahl. Er betonte, dass er sich dem Geist und den Zielen der Feuerwehr eng verbunden fühle. Die Feuerwehr leiste bei vielfältigen Notfällen und Bereitschaften rund um die Uhr Dienst für den Nächsten. Deswegen sei es auch in finanziell Schwierigen Zeiten wichtig, die Feuerwehren zeitgemäß auszustatten und zu unterstützen.
Auch Kreisbrandmeister Rainer Dietz gratulierte Veith zu seiner Wiederwahl. Bei diesem großartigen Wahlergebnis sei das gute Zusammengehörigkeitsgefühl bei den Waldbrunner Abteilungswehren deutlich spürbar. Anschließend gab er einen Überblick über die Situation der Feuerwehren im Neckar-Odenwald-Kreis. So teilte er seinen Kameraden mit, dass 1780 Einsätze, die Brandeinsätze dabei rückläufig, gefahren wurden. Dietz bedankte sich aber auch bei denjenigen Firmen, die die Feuerwehrmänner im Alarmierungsfall zu den Einsatzen gehen lassen würden. Probleme sieht der Kreisbrandmeister für die Zukunft, wenn anstatt der Kreisleitstellen nur noch 8 Großleitstellen die Einsätze koordinieren würden.
Beim Tagesordnungspunkt Verschiedenes gab es keine Anträge und so konnten die Feuerwehrkameraden nach ein paar Musikstücken sich der Pflege der Kameradschaft widmen.


22.04.07

[zurück zur Übersicht]

© 2007 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Straßenbau Ragucci

Adventskalender Stadtwerke

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL