WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Jobangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 22. November 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Sport und Freizeit

SVG hat Relegation sicher

(bro) (rj) Durch einen verdient erkämpften 1:0-Erfolg beim direkten Konkurrenten KSG Georgenhausen hat sich der SV Gammelsbach zumindest die Abstiegsrelegation in der Bezirksliga Darmstadt Ost gesichert.
Die Blau-Gelben zeigten von Anfang an, dass sie wussten, was in der Partie buchstäblich auf dem Spiel stand und waren jederzeit aufmerksam. In der 19. Minute bekamen die Freiensteiner ein Freistoß von SR Drossel (Trollingen) zugesprochen. Marco Flick nahm sich der Sache an und zimmerte die Kugel unhaltbar für KSG-Torsteher Mayer unter die Latte. Auch in der Folgezeit zeigten die Gäste eine läuferisch wie kämpferisch starke Leistung und hatten bis zur Pause deutliche Vorteile.
Nach dem Wechsel bot sich ein anderes Bild: Georgenhausen beorderte nun Ivo Hoffmann in den Sturm und drängte vehement auf das SVG-Tor von Jürgen Schmidt. Allerdings verteidigten die Gammelsbacher geschickt und sicherten sich schließlich diesen wichtigen Erfolg, der die Relegation besiegelt. Es gibt nun die berühmten Rechenspiele: Spielt man im letzten Spiel Remis bei gleichzeitigem Unentschieden vom FC Ueberau gegen Georgenhausen, ist man gerettet. Dies gilt auch, wenn Sickenhofen gegen Münster nicht mit mehr als vier Toren Unterschied gewinnt. Man sollte sich aber mit solch riskanter Arithmetik gar nicht erst befassen, sondern im letzten Spiel gegen den designierten Meister TSV Seckmauern einen Dreier anpeilen, was übrigens auch im Hinspiel gelang. Damit wäre der SV Gammelsbach durch und hätte es aus eigener Kraft geschafft.

SVG 1b:
Die Reserve unterlag Aufsteiger SSV Brensbach denkbar knapp mit 2:3 (1:1) und zog sich achtbar aus der Affäre. Es trafen Frank Leutz sowie Alexander Grab.

Vorschau:
Bereits am nächsten Samstag kommt es zum letzten Spiel zuhause gegen den TSV Seckmauern. Der Anstoß erfolgt um 16 Uhr, vorher spielt die Reserve gegen den TV Hetzbach II (14.15 Uhr). Alle Fans werden um lautstarke Unterstützung gebeten.

SVG AH:
Das nächste Training der Alten Herren findet am Montag, 4. Juni, statt.

21.05.07

[zurück zur Übersicht]

© 2007 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Star Notenschreibpapiere

Bestattungshilfe Wuscher

KSR Kübler

Werben im EBERBACH-CHANNEL