WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Stadtwerke Eberbach

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Fritz Karl

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 17. Dezember 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Kursteilnehmerinnen feierten ihr Einjähriges


Die Teilnehmerinnen mit den Kursleiterinnen Inga Kößler (l.) und Ulrike Link: Auf dem rechten Bild hat eine Kursteilnehmerin ihre Situation künstlerisch verarbeitet. (Fotos:C.Richter)

(cr) Auf ereignisreiche zwölf Monate können rund 30 Frauen zurückblicken, die im letzten Sommer kaum oder nur wenig Deutsch gesprochen haben. Vorgestern fand im evangelischen Gemeindehaus eine Abschlussveranstaltung des ersten Kurses "Mama lernt Deutsch" (wir berichteten) statt.

Claudia Rupp, Leiterin des Kindergartens St. Josef, und Ingrid Schuh, Leiterin des Kindergartens Regenbogen, begrüßten stellvertretend für alle fünf Eberbacher Kindergärten die Anwesenden. Ihr besonderes Augenmerk gelte den Frauen, die mit Fleiß und Durchhaltevermögen an dem Deutschkurs teilgenommen hätten. Es habe sich gelohnt, so die Erzieherinnen, im Sinne der Integration und für die Kinder der Kursteilnehmer.
Ein besonderer Dank ging an dieser Stelle auch an die Bürgerstiftung Eberbach, vertreten durch Dr. Ulrich Rietdorf, die die Finanzierung für dieses Projekt übernommen hatte. "Wer in einem fremden Land lebt, muss die Sprache lernen", so Rietdorf in seiner kurzen Rede. Die Bürgerstiftung habe so lange mit Geldmitteln zu Verfügung gestanden, bis eine andere Stelle die Finanzierung dieser Kurse übernommen habe.
Auch Bürgermeister Bernhard Martin begrüßte die Mütter, die das Abenteuer eingingen und Deutsch lernten.
Irmgard Rose-Natzschka, Leiterin der Außenstelle Karlsruhe des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF), und Ferenc Venyi, Regionalkoordinator Integration, sicherten die finanzielle Unterstützung der weiteren Kurse "Mama lernt Deutsch" zu. Die Finanzierung sei gesichert, so lange es Bedarf an diesen Kursen gebe, so Rose-Natzschka.

Ansprechpartner der Frauen, die Deutsch lernen möchten, werden auch in Zukunft die Kindergärten und die Volkshochschule in Eberbach sein. Die Kursteilnehmerinnen werden in gewohnter Umgebung weiterhin von ihren beiden Kursleiterinnnen Inga Kößler und Ulrike Link unterrichtet.

30.06.07

[zurück zur Übersicht]

© 2007 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Brands4Sport

Palestra Fitness

Adventskalender Stadtwerke

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Reformhaus Wolff