WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 20. Juni 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Bei Essen und Trinken lässt Eberbach es sich gut gehen, im grünen Festzelt beim Kuckucksmarkt


(Fotos:Gündling)

(ag) Endlich ist es wieder soweit: Der 72. Kuckucksmarkt ist heute Abend mit dem traditionellen Freibierfassanstich durch Bürgermeister Bernhard Martin eröffnet worden. Der Fanfarenzug der Stadt Eberbach unter Jochen Benkwitz hatte großartigen Einzug ins Festzelt gehalten. - Spaß, Stimmung und gemütliches Beieinandersein sowie der Musikverein Michelbach sorgen in diesen Stunden für eine Atmosphäre des Miteinanders der Eberbacher, für die der Kuckucksmarkt schon immer auch heimatliches Volksfest ist.

In seiner Ansprache begrüßte Bernhard Martin die Anwesenden herzlichst und hieß auch die Ehrengäste Horst Schlesinger, Professor Gert Weisskirchen sowie seinen Amtskollegen Roland Schilling willkommen. Dank gebühre besonders den Initiatoren und Ehrenamtlichen des Festes, darunter der Freiwilligen Feuerwehr sowie dem DRK, der Polizei und allen die zum Wohle des Festes agierten. Viele Highlights zeichneten den Kuckucksmarkt aus, vom Programm im Festzelt, über die Hubschrauberrundflüge, das Kurpfalzradio, der verkaufsoffene Sonntag, das Kinderfest, die Fleckviehschau unter vielem anderen.
Bernhard Martin dankte den 200 Händlern und ehrte die langjährigen Marktbeschicker, die Firma Schott für 40 und die Familie Stefan Walz für 25 Jahre Treue, und hob das 33-jährige Mostzeltjubiläum der KG Kuckuck auf dem Volksfest sowie die Premiere der Brauerei "Distelhäuser" hervor, vergaß dabei insbesondere nicht, das süffige Bier und flotte Festzelt zu loben.

Es stimme alles an diesem Sommertag betonte er in seiner Rede und so klappte auch der Fassbieranstich unter den Augen des Festwirtes Gerhard Rebscher und dem Marktmeister Fritz Haas, den Herren Peter Grethler und Roland Brand vom „Distelhäuser“, Tobias Soldner, Richard Knopf und den rund 1.500 Besuchern hervorragend. Gekonnt wurde das erste Freibier angezapft und so flossen 1000 Gratisbiere oder Alkoholfreies für die Gäste des Festes.

24.08.07

[zurück zur Übersicht]

© 2007 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Star Notenschreibpapiere

Werben im EBERBACH-CHANNEL