WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 18. August 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Sport und Freizeit

FC Rimhorn – SV Beerfelden 4:2 (0:1)

(bro) (ge) Auch im Spiel am vergangenen Sonntag beim FC Rimhorn gelang dem SVB nicht der erhoffte Befreiungsschlag. Dabei ließ es sich – wie auch schon im Spiel gegen die SG Sandbach – in der ersten Halbzeit gut an für die Spieler aus der Stadt am Berge.

Nach einer Ecke von Norbert Hammann war Felix Sasse mit dem Kopf zur Stelle und wuchtete das Leder zur Beerfelder Führung ins Netz – 0:1 (19.). Diesen Vorsprung verteidigte die Elf dann dank großem Einsatz und Engagement im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit, so dass man mit diesem Resultat in die Pause ging. Nach dem Seitenwechsel hatte dann zunächst Markus Ihrig das 0:2 auf dem Fuß, doch sein Schuss nach Zuspiel von Christoph Röchner strich knapp am rechten Pfosten des Rimhorner Tores vorbei. In der 55. Minute musste dann Verteidiger Tim Bottelberger nach seinem zweiten Foul mit der gelb-roten Karte vom Platz. Eine harte, aber vertretbare Entscheidung. Nach einem schnellen Konter gelang den Gastgebern in der 62. Minute der 1:1-Ausgleich. Die numerische Überzahl spielten die Rimhorner nun clever aus und kamen immer öfter über die Außenbahnen zu gefährlichen Angriffen. Das Spiel drehte sich vollends, als Steffen Olt im Anschluss an einen Eckball ungehindert zum 2:1 einköpfen konnte (67.). Ein weiterer schneller Angriff schloss Kotsikas zum 3:1 ab (72.), bevor der eingewechselte Klaus Ulrich nach Pass von Christoph Röchner den SVB mit einem schönen Schuss aus der Drehung noch einmal auf 3:2 heranbrachte (86.). Den Schlusspunkt setzten dann aber wieder der FC Rimhorn, der eine Minute vor Spielende den 4:2-Endstand herstellte.

TSV Bullau – SV Beerfelden 1b 6:0 (1:0)
Im ersten Spielabschnitt konnte der SVB das Spiel noch offen halten und lag nur knapp zurück. Mit dem schnellen 0:2 nach der Pause war die Partie dann schon entschieden.

Vorschau
Sonntag, 9. September: SV Beerfelden 1b – Inter Erbach 1b (15 Uhr)
Donnerstag, 13. September: SV Beerfelden – FV Mümling-Grumbach (18 Uhr)

03.09.07

[zurück zur Übersicht]

© 2007 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL