WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 20. Juli 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Ein Nachmittag mit Herz: 40. AWO-Seniorentreffen und Ehrung von Günther Ihrig


Barbara Krawczyk bei der Ehrung von Günther Ihrig für seine langjährige mildtätige Arbeit für die AWO (links). Karin Conrath mit den "Riverside Gospelsingers", Besucher des Seniorennachmittages. (Fotos:Gündling)

(ag) Nicht nur zu ein paar unterhaltsamen Stunden bei Kaffee, Kuchen und einem bunten Programm, sondern zu Stunden des Miteinanders traf sich die Gemeinschaft der Arbeiterwohlfahrt zum 40. Seniorennachmittag, bei dem sich die älteren Menschen, Ehrenamtlichen und Ehrengäste heute in der Stadthalle eingefunden hatten. Gekrönt wurde diese Zeit mit der Ehrung von Günther Ihrig, dessen Dienste für den mildtätigen Verband nun durch die Ernennung zum Ehrenvorsitzenden erhoben wurden.

In der Begrüßung der Vorsitzenden Barbara Krawczyk, in der sie betonte, dass das alleine sein, sich einsam fühlen, nicht gut sei, sondern, dass das gemeinsame Feiern und Teilen von Freude und Leid gut täten und jeder Einzelne im Saal zur Gemeinschaft gehöre und die AWO eben eine solche Gemeinschaft wäre, die in vielen Jahren gewachsen sei, dankte sie auch den Vorstandsmitgliedern Ute und Günther Ihrig, Ulrich Hesper, Alois Fath sowie ihrem Ehemann Roman Krawczyk und allen Helfern für deren Einsatz und wünschte einen fröhlichen AWO-Nachmittag mit Herz.
Im Anschluss lobte der Kreisvorsitzende Rainer Dellbrügge das Engagement für die Weiterführung des Ortsvereins, und Bürgermeister Bernhard Martin sprach aus, wie gut es sei, dass es die Arbeiterwohlfahrt gäbe. Von nichts käme nichts, und so dankte er Barbara Krawczyk dafür, dass sie sich für dieses Ehrenamt geöffnet hatte und somit das Schiff AWO weiterführt, denn AWO bedeute für die Senioren auch, dass sie einen schönen Nachmittag im September verbringen können, wo sie jemand einlädt, abholt, wo sie sich eben nicht alleine fühlen, was der Seele gut täte.

Die heutige Würdigung der Tätigkeit von Günther Ihrig, der so viele Jahre aus sozialpolitischer Überzeugung für den Verein aktiv ist, war Ausdruck der großen Bedeutung seines ehrenamtlichen Wirkens und Ausdruck dafür, was er in diesen vielen Jahren mit Fleiß und Idealismus geleistet hat. Wie Barbara Krawczyk für den Vorstand berichtete, habe er Ausflüge, Faschingsfahrten, die Seniorennachmittage organisiert. Für die Ferienspiele habe er Jahr für Jahr viel Zeit geopfert, um Vereine, Firmen und öffentliche Einrichtungen für das Ferienprogramm zu gewinnen. Auf das Zusammenwirken der hauptberuflichen und ehrenamtlichen Mitarbeiter habe er besonderen Wert gelegt, und so unterstütze über viele Jahre der Mobile Sozialdienst sowie Mahlzeitendienst der AWO ältere Menschen bei der Bewältigung ihrer Alltagsaufgaben. Auch die alljährliche Sammelwoche organisiere er, wodurch auch die Weihnachtspäckchenaktion und Geldzuwendungen an bedürftige Menschen ermöglicht werden. Nach der Verleihung der Urkunde gab es für den Waldwanderer Günther Ihrig noch eine Wind- und Wetterjacke in roter Farbe und einen Blumenstrauß für seine Ehefrau Ute Ihrig, die ihrem Mann hilfreich zur Seite steht.

Begleitet wurde das große Rahmenprogramm des Nachmittags musikalisch durch den Posaunenchor unter der Leitung von Wolfgang Brecht, durch eine Showeinlage der KG „Kuckuck“ mit Dieter Müller und Otto Hildenbrand, dem Feuerzauber mit Ralf Breitinger und dem Showtanz der „Eulensterne“ unter der Leitung von Tina Freidel. Karin Conrath bereitete mit ihren „Riverside Gospelsingers“ dem Publikum ein unvergessliches Erlebnis mit Gospels wie „Jesus is the Answer“ oder „Deep River of Love“ und wie sich schon in diesen tiefgläubigen Liedern abbildete, was Gemeinschaftliches ausmacht, bedeuteten diese Stunden für viele wohl eine Zeit, in der sie sich als Teil eines Ganzen fühlten.

23.09.07

[zurück zur Übersicht]

© 2007 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

Palestra Fitness

Werben im EBERBACH-CHANNEL