WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 17. Januar 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Kaiserwetter beim Umzug - Tränen bei der Schlumpelverbrennung


(Fotos:Reinmuth)

(hr) (at) Kaiserwetter herrschte am vergangenen Sonntag beim traditionellen Kerweumzug in Rockenau, dem Höhepunkt des viertägigen Kerwetreibens. Pünktlich um 14 Uhr setzte sich der Zug in Bewegung. Kerwepfarrer Uli Zimmermann strahlte angesichts zahlreicher Zuschauer am Wegesrand von seinem Wagen aus über das ganze Gesicht, und Kerweborscht Christofer Menges hatte die Kerweschlumpel fest im Griff. Die Musikkapelle Kleiner Odenwald sorgte für den rechten Schwung.

Thematisiert wurde mit einem Motivwagen unter anderem ein "Bankraub", der dem Stadbauamt zuzuschreiben ist: Das Bauamt hatte im Hebroth eine Sitzbank wegen Bauarbeiten entfernen lassen, sie aber nicht wieder aufgestellt. Vor kurzem wurde die Bank in Pleutersbach entdeckt, wo man das Schild des Spenders vergessen hatte abzuschrauben. Die Rockenauer forderten deshalb ihre "geraubte Sitzbank" von der Stadt wieder zurück (Bild Mitte). Es folgten Fußgruppen, Kerwemusikanten und weitere Motivwagen, u.a. zum Thema Dachsanierung der Festhalle.

In der Dorfmitte hielt der Zug inne zur Enthüllung und Einweihung des Lindensteins. Dieser war beim Ausbau der Rockenauer Straße von der Bildfläche verschwunden und ward nie mehr gesehen. Gestiftet wurde der neue Stein von Sponsoren. Er soll den Mittelpunkt des Ortes markieren.

Der Kerweumzug bewegte sich dann weiter in Richtung Festhalle, wo er sich auflöste. In der Festhalle ging das Kerwetreiben noch munter bis in die späten Abendstunden weiter.

Am Montagabend dann brachte der Kerweclub seine heiß geliebte Kerweschlumpel auf den letzten Weg zum Scheiterhaufen. Noch einmal hielt sie der Kerweborscht fest umschlungen, dann war es soweit: Die Henker übernahmen das weitere Geschehen. Bevor der Scheiterhaufen angezündet wurde, ergriff Kerwepfarrer Uli Zimmermann nochmals das Wort und las in seiner Predigt einigen Rockenauer Genossen gehörig die Leviten. Ihm war wieder einiges zu Ohren gekommen.
Das Feuer machte schließlich der Kerweschlumpel den Garaus, unter den Tränen des Kerweclubs.

18.10.07

[zurück zur Übersicht]

© 2007 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Fliesen-Foßhag

Straßenbau Ragucci

Autohaus Ebert