WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 20. August 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Vermischtes

Weitere Pflegemaßnahmen auch für das Winterhalbjahr geplant


NABU-Jugend war tatkräftig mit dabei. (Foto:NABU/Leitz)

(tw) (ako) Die Naturschutzbund Gruppe Eberbach traf sich dieser Tage bereits zum dritten Mal in diesem Jahr zu einem Landschaftspflegeeinsatz im Gammelsbachtal.

Standen bereits im Juli auf der etwa einen halben Hektar großen Tümpelwiese Mäharbeiten an, so „widmeten“ sich die tatkräftigen Aktiven dort im August dem Indischen Springkraut, welches hartnäckig versucht inmitten der heimischen Hochstaudenvegetation der feuchten Wiesenbereiche Fuß zu fassen.

Im Oktober hieß es nun vorrangig Bewuchs aus den Tümpeln zu entnehmen und so der natürlichen Verlandung entgegenzuwirken. Dank der stattlichen Anzahl von neun jugendlichen und neun erwachsenen Helfern konnten zudem weitere Pflegemaßnahmen verwirklicht werden. So wurden Grauweiden auf den Stock gesetzt und wuchernde Brombeeren gemäht.

In Nachbarschaft zur Tümpelwiese finden sich zwei weitere, angepachtete Wiesen am Talhang. Hier nahmen die Naturschützer einen großen Haselstrauch zurück, der in den Sommermonaten das Mähen mit dem Traktor behinderte. Ein Gammelsbacher Landwirt pflegt im Auftrag der NABU-Gruppe Eberbach die etwa zwei Hektar große magere Glatthaferwiese schon seit einigen Jahren.

Weitere Arbeitseinsätze wollen die NABU-Landschaftspfleger in diesem Winterhalbjahr noch in den Schutzgebieten Schwalbenstein, Felsennest und Breitenstein durchführen. Helfer sind immer willkommen.

28.10.07

[zurück zur Übersicht]

© 2007 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Hils & Zöller

Werben im EBERBACH-CHANNEL