WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 25. September 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

2008 wird in Schönbrunn neuer Bürgermeister gewählt

(ub) Neben der Vearbschiedung des Forsthaushaltes 2008 und des Abschlusses des neuen Stromliefervertrages mit der EnBW wurde die in Schönbrunn anstehende Bürgermeisterwahl 2008 terminiert und inhaltlich vorbereitet.

Bürgermeister Roland Schilling gab bekannt, dass er Ende Mai 2008 aus Altersgründen in den Ruhestand treten wird und sein Nachfolger das Amt zum 1. Juni 2008 neu besetzen wird. Die Neuwahl des künftigen Bürgermeisters hat der Schönbrunner Gemeinderat wegen der Osterferien auf Sonntag, den 2. März 2008 festgelegt. Falls eine Stichwahl stattfinden sollte, wurde diese auf Sonntag, den 16. März 2008 terminiert. Wählbare Interessenten können ihre Bewerbung ab dem Tag nach der Stellenausschreibung im Staatsanzeiger Baden- Württemberg und im Schönbrunner Amtsblatt bis 8. Februar beim Vorsitzenden des Gemeindewahlausschusses Roland Schilling schriftlich abgeben. Bei einer Neuwahl läuft die Frist von 3. bis 5. März 2008.
Von seinem Amt als Wahlvorstand in Haag ließ sich Gemeinderat Hans- Jürgen Heiß während der Gemeinderatssitzung entbinden.

EnBW setzt Gemeinde terminlich unter Druck
Im Rahmen einer Eilentscheidung hat Bürgermeister Roland Schilling anstelle des Gemeinderates einen neuen Stromliefervertrag mit der EnBW getroffen.
Schönbrunn hatte mit der EnBW für die Jahre 2005 bis 2008 einen Vertrag über die Stromlieferung abgeschlossen. Dieser Vertrag konnte mit einer Kündigungsfrist von zwei Monaten zum Jahresende gekündigt werden. Von diesem Kündigungsrecht hat die EnBW Gebrauch gemacht und hat den Stromlieferungsvertrag zum 31. Dezember 2007 gekündigt. Mit dieser Kündigung wurde gleichzeitig ein Angebot unterbreitet, das nur bis zum 31. Oktober 2007 aufrechterhalten wurde. Terminlich unter Druck gesetzt, musste eine kommunale Eilentscheidung herbeigeführt werden. Schilling informierte darüber, dass die Strompreise stetig ansteigen und er die Eilentscheidung getroffen habe, um einen finanziellen Nachteil von der Gemeinde abzuwenden. Der neue Kommunalvertrag hat eine Laufzeit von drei Jahren und hat bei Vergleichen, so Kämmerer Karl-Heinz-Wagner, ein preisgünstiges Angebot ergeben. Sämtliche anderen Anbieter binden sich, so Wagner, nur für 12 Monate an ihr Angebot.
Die EnBW erhöht die Preise für elektrische Energie je nach Versorgungsart zwischen 9 und 19%. Darin enthalten ist die Energieversorgung für Kommunalanlagen zB. Hauptpumpwerk), bei denen sich die Kosten auf 11,41 ct/kWh (bisher 9,89) um 15,37 Prozent erhöhen. Ein gleicher Preisanstieg entsteht bei der Straßenbeleuchtung. Die Preise für Elektrowärme waren bisher nicht in diesem Vertrag enthalten, sie betragen für den Hochtarif künftig 11,41 ct/kWh (bisher 10,46) und den Niedertarif 7,6 ct/kWh (bisher 6,41).

Forsthaushalt 2008 beschlossen
Bürgermeister Roland Schilling begrüßte Revierleiter Klaus Berberich und Dr. Dieter Münch, Leiter des Forstbezirks Odenwald im Forstamt des Rhein-Neckar-Kreises. Dr. Münch informierte über das Rechnungsergebnis 2006 und 2007. Mit 33.777 Euro Gewinn schließt der Haushalt 2006 ab. Für das laufende Jahr wird ebenfalls mit einem Überschuss gerechnet. Klaus Berberich stellte den Betriebsplan 2008 vor, der einen Gewinn von 23.000 Euro vorsieht. Die Schönbrunner Waldfläche beträgt 334,4 ha. Der jährlich vorgesehene Holzeinschlag liegt bei 2.048,80 Efm. Durch die am Markt zu erzielenden guten Holzpreise lag der Holzeinschlag 2006 bei 3.584 Efm und wird im nächsten Jahr mit 2.120 Efm geplant. Schilling zeigte sich zufrieden darüber, dass über alle Holzsortimente eingeschlagen und zu marktüblichen Preisen angeboten wird. Die einstimmige Genehmigung des neuen Betriebsplanes sei ein Zeichen für die gute Arbeit, die im Schönbrunner Forst geleistet wird, so Schilling.

12.11.07

[zurück zur Übersicht]

© 2007 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


VHS

Rechtsanwälte Dexheimer & Bremekamp

Stellenangebote