WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 16. Januar 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Falter Fruchtsäfte

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Hochkarätiges Duo beschließt die Jazztage


(Foto:Agentur)

(hr) (stve) Den Abschluss der diesjährigen Eberbacher Jazztage bildet das Duo Renaud Garcia-Fons / Jean-Louis Matinier am Freitag, 23. November, um 20 Uhr im Foyer der Gelita AG in der Uferstraße in Eberbach.

Warum das Adverb "fuera", das im Spanischen "draußen" oder "außerhalb" bedeutet, die perfekte offene Metapher für die Kunst der beiden zigeunernden Weltmusiker ist, sieht man gleich, wenn man nur zwei seiner Wortverbindungen fokussiert. So heißt "fuera de tiempo" deutsch: "zur Unzeit, unzeitgemäß" und "fuera de lugar" lässt sich mit "unangebracht" übersetzen.
Unangebracht nun finden es "straighte" Jazzhörer bzw. orthodoxes Folk-Publikum beispielsweise, dass zwei so vielseitige Musiker mit so viel technischer Finesse, die eine profunde klassisch-akademische Ausbildung verrät, Folk und jazzverwandte Musiken spielen möchten.
Jean-Louis Matinier, der in der Tradition anderer großer französischer Akkordeonspieler steht, ist, obgleich noch jung an Jahren, inzwischen zu einem der bedeutendsten Vertreter seines Instrumentes in Europa herangereift. Als Mitglied des "Orchestre National de Jazz" und der Gruppe "Bucher des Silences" wurde man erstmalig auch international auf ihn aufmerksam. Inzwischen erhielt er Einladungen zum Jazzmeeting Baden-Baden und spielte auf den Festivals in Moers, Donaueschingen, Berlin, Saalfelden, Amsterdam, Le Mans, Paris u.a.
Neben seinem Engagement in der Gruppe "Another World" ist Matinier auch in den Formationen von Michael Riessler und Gruppen von Renaud Garcia-Fons (Alborea & Oriental Bass Orchestra) zu hören.

Renaud Garcia-Fons, der französische Bass-Virtuose, gehört zu jener Gruppe Jazzmusiker, die unter Verwendung von Elementen aus Jazz, Neuer Musik, Rock und unterschiedlichen Volksmusiken eine höchst eigenständige Form zeitgenössischer Improvisationsmusik geschaffen haben. Zu diesem Kreis zählen unter anderem der Klarinettist Louis Sclavis, der Tubaspieler Michel Godard, der Pianist Andy Emler und der Klarinettist Michael Riessler.
Garcia-Fons war Ensemblemitglied des "Orchestre National de Jazz" und des "Orchestre de Contrebasses". Er spielte und realisierte Aufnahmen gemeinsam mit Kenny Clarke, Daniel Humair, Marc Ducret, Michel Portal, Rabih Abou Khalil, Michael Riessler u.a.

Karten für die Veranstaltung gibt es bei der Tourist-Info Eberbach, im Bürgerbüro im Eberbacher Rathaus, bei der Buchhandlung Greif und in Sigmunds Buchladen, außerdem bei der Gelita AG und an der Abendkasse.

17.11.07

[zurück zur Übersicht]

© 2007 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Fliesen-Foßhag

Straßenbau Ragucci

Autohaus Ebert