WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 23. April 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Literarische Blumen in allen Farben und Formen


Die "Musenkuß"-Autoren wie Martin Emrich (l.) oder Andrea Bühl (r.) präsentierten gestern Auszüge aus ihrem Buch (r.u.). Die Musik steuerten "Die drei Buwe" (Mitte) bei.(Fotos:Richter)

(hr) Seit fünf Jahren treffen sich Menschen aus Odenwald, Neckartal und Kraichgau regelmäßig in der "Literaturwerkstatt Musenkuß". Eine Auswahl der dabei entstandenen Texte und Gedichte haben sie jetzt im 189 Seiten umfassenden Büchlein "Blumen am Wege" veröffentlicht.

Gestern Abend stellten die Teilnehmer der Literaturwerkstatt das Buch im Eberbacher Kulturlabor (Galerie Artgerecht) vor. Das Kulturlabor ist der Trägerverein von "Musenkuß". Beteiligt am Projekt ist auch die Volkshochschule Eberbach-Neckargemünd.

Mit musikalischer Begleitung durch "Die drei Buwe" Steffi, Chuck und Marc trugen die Autoren Edith Abele, Hans Biedermann, Andrea Bühl, Martin Emrich, Christel Hasenkamp, Wolfgang Henkel, Renate Koch und "Musenkuß"-Mentor Bernhard Theis ihre Werke vor, die teils zum Schmunzeln, teils zum Nachdenken anregten. Die am Wege von "Musenkuß" gewachsenen "Sprachblumen" sind vielfältiger Natur: hell, bunt, stachelig, unscheinbar, gerade, gewunden. Alle seien sie ohne überhöhten literarischen Anspruch aus dem Empfinden und der persönlichen Sichtweise ihrer Schöpfer heraus entstanden, teils inspiriert durch die monatlichen Treffen, teils undabhängig davon zuhause oder anderswo, sagen die Autoren.

Wer sich selbst ein Bild von den literarischen "Blumen" machen möchte, kann das Buch ab Anfang Dezember in verschiedenen Buchhandlungen erwerben, in Eberbach bei Greiff in der Friedrichstraße und bei Sigmund in der Bahnhofstraße, in Hirschhorn im Buchladen, außerdem in Mosbach (Käfertörle), Aglasterhausen (Blätterwald) und Meckesheim (Bücherschiff). Das Buch ist auch direkt erhältlich bei Bernhard Theis in Eberbach, Telefon und Fax (06271) 7560, E-Mail siehe unten. Bei ihm gibt es auch weitere Informationen über die Literaturwerkstatt.

E-Mail-Kontakt: theisbernhard@aol.com

24.11.07

[zurück zur Übersicht]

© 2007 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

FSK

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Rechner Immobilien