WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 17. Januar 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Brunnenteile gingen auf die Reise nach Mannheim


(Foto:C.Richter)

(cr) Nichts ist für die Ewigkeit geschaffen, und so kommt manches Denkmal in die Jahre, auch wenn es aus hartem Neckartaler Buntsandstein ist. Der Kurpfalzbrunnen neben dem Thalheim´schen Haus wurde 1966 errichtet, aber Teile davon sind älter und entstammen einem Brunnen, der bis 1875 auf dem Leopoldsplatz stand und damals dem Kriegerdenkmal weichen musste. An der historischen Stele in Brunnenmitte hat der Zahn der Zeit - zumeist in Form von saurem Regen - kräftig genagt. Der Stein war gerissen, Wasser konnte eindringen und so besteht die Gefahr, dass die Stele völlig zerstört werden könnte. Der Bürger- und Heimatverein Eberbach nahm sich dieser Sache an und schlug im Mai dieses Jahres vor, den Brunnen zu restaurieren. Im September beschloss der Gemeinderat, den Brunnen zu erneuern und die alte Stele durch eine Kopie ersetzen zu lassen (wir berichteten).

Die Gesamtkosten werden auf knapp 14.300 Euro geschätzt, wobei der Bürger- und Heimatverein 8.000 Euro übernehmen wird. Heute Vormittag gingen die Stele und der obenauf sitzende Bronze-Löwe auf Reise nach Mannheim. Thomas Schleicher, Geschäftsführer der Firma Leonhard Hanbuch, sowie seine Mitarbeiter Roland Poganatz und Falk Pukall, überwachten den Abbau der Brunnenteile genau. Der Löwe thronte gegen 10 Uhr schon auf dem Lkw zum Abtransport, die 600 Kilo schwere Stele wurde ohne Probleme aus dem Brunnentrog herausgehoben und ebenfalls verladen. In Mannheim soll eine originalgetreue Nachbildung hergestellt werden und man hofft, dass diese im März oder April nächsten Jahres wieder in Eberbach aufgestellt werden kann. Auch für die Nachbildung soll wieder der besonders quarzhaltige und harte Sandstein aus dem Neckartal verwendet werden.

"Zum Frühlingsfest ist der Brunnen mit Sicherheit komplett und dann werden wir ein Brunnenfest feiern", versprach der Vorsitzende des Bürger- und Heimatvereins Günter Lipski.

26.11.07

[zurück zur Übersicht]

© 2007 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Reha-Zentrum Neckar-Odenwald

Autohaus Ebert