WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 18. Oktober 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Schließlich darf die Hexe doch noch Weihnachten feiern


(Fotos:C.Richter)

(cr) Schon fast tradtionell kommt seit vielen Jahren in der Vorweihnachtszeit das "Theater auf Tour" aus Frankfurt mit weihnachtlichen Geschichten nach Eberbach. Auch heute sind wieder fast 500 große und kleine Menschen der Einladung des Kulturamtes gefolgt und waren zu Gast bei der Aufführung der Geschichte "Hexe Winnie zaubert Weihnachten" von Marliese Arnold.

Die kleine Hexe Winnie (Nora Krehan), die zeitweise in eine richtige Menschenschule gehen darf, möchte unbedingt Weihnachten feiern - mit einem richtigen Weihnachtsbaum. Allerdings sind Mama (Victoria Wiese), Papa (Matthias Span) und allen voran ihre Oma (Julia Leege) absolut dagegen, weil Hexen zwar Walpurgisnacht und Helloween feiern, aber keine Weihnachten. Wie sollte es aber bei Geschichten, die in der Adventszeit spielen, anders ausgehen: Hexe Winnie feiert Weihnachten - mit einem Weihnachtsbaum und Geschenken.

Zumindest die kleinen Gäste waren begeistert, schrien und tobten mit, und alle Kinder im großen Saal der Stadthalle freuten sich mit der Hexe, dass diese doch noch Weihnachten feiern durfte. Vielleicht war das Stimmengewirr auch ein Grund dafür, dass einzelne Textpassagen auf den hinteren Plätzen schlecht zu verstehen waren. Die Darsteller wirbelten über die Bühne, suchten und fanden schnell den Kontakt zu den Kindern im Saal. Dennoch blieb das richtige Weihnachtsfeeling bei vielen Zuschauerinnen und Zuschauern aus: Es fehlte an Kerzenschein und Glitter und auch der kleine Plastikweihnachtsbaum von Winnie kündete nicht wirklich von friedlich-froher Weihnachtszeit.

Richtig weihnachtlich wird es voraussichtlich im kommenden Jahr werden, denn für Dezember 2008 hat das Kulturamt eine Aufführung mit Petterson und Findus geplant.

14.12.07

[zurück zur Übersicht]

© 2007 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Straßenbau Ragucci

Verkaufsoffener Sonntag

Stellenangebote