WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 18. Juni 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Jahresrückblick und Weihnachtsgrüße

(ub) „Für das Jahr 2007 ist der Kalender dünn geworden und es neigt sich dem Ende zu“, so Bürgermeister Roland Schilling in seinem Jahresrückblick, der durch internationale Politik und kommunale Ereignisse führte. „ Konjunkturell gesehen war es ein Jahr des Aufschwungs und das Wachstum war höher, als ursprünglich angenommen, was sich auch auf die Finanzbeziehungen zwischen Bund, Länder und Gemeinden auswirkte.“ In Schönbrunn selbst „sind wir bei der Kommunikation und den elektronischen Bürgerdiensten weiter vorangekommen und neue Verfahren wurden eingeführt. Eine schnelle funkgestützte DSL- Verbindung konnte bei schwierigen Verhältnissen im Ländlichen Raum für alle Ortsteile aufgebaut und eingerichtet werden“, informierte Schilling. „Die frühkindliche Bildung und Erziehung unserer Kinder ist uns weiterhin ein wichtiges Thema und in Zusammenarbeit mit den Kindergärten und der Grundschule -Bildungswerkstatt- Schönbrunn konnte die Kooperation ausgebaut werden. Wir wurden in das Projekt „Schulreifes Kind“ aufgenommen, der Schulerlebnispfad wurde angelegt und im Rahmen der „Geopark Aktionstage“ Ende Juni 2007 eingeweiht. Die Kleinkindbetreuung wurde zu einem Themenschwerpunkt gemacht und die Weichen für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf gestellt. Nur gemeinsam zwischen Elternhaus, Kindergarten und Schule ist es möglich, dem Bildungs- und Erziehungsauftrag gerecht zu werden“, so Schilling.
Die Einwohnerzahlen sind 2007 stabil geblieben und haben sich bei knapp 3000 eingependelt. Der demografische Wandel wird uns in Zukunft beschäftigen, da die Bevölkerungsentwicklung in alle Lebenslagen hineinwirken wird.
Verschiedene längerfristige Planungen und Förderprogramme wurden angegangen. Neben der Aufnahme des Ortsteiles Haag ins Landessanierungsprogramm beim Regierungspräsidium Karlsruhe wird in Allemühl ein Zusammenlegungsverfahren mit Dorfentwicklungsmaßnahmen angestrebt. Schönbrunn ist Mitglied im Naturpark „Neckartal-Odenwald“ und Mitglied im UNESCO-Geopark „Bergstraße-Odenwald“ (neu: Geo- und Naturpark „Bergstraße-Odenwald“) und einige Projekte wie der Nordic- Walking- Park bei der Hansenwiese in Schwanheim wurden realisiert. Die Aufnahme in die Gebietskulisse „LEADER- plus“ bringt weitere Entwicklungsmöglichkeiten. Am 14. Dezember wurde im Stuttgarter Neuen Schloss die Genehmigungsurkunde als anerkanntes LEADER – Fördergebiet durch Herrn Minister Peter Hauk (MdL) ausgehändigt. Die ländlichen Regionen im Land ,so Schilling, stehen vor großen Herausforderungen. Demografischer Wandel, Globalisierung, Sicherung und Anpassung der Infrastruktur sind nur einige der zentralen Themenfelder, derer sich die Kommunen aktiv annehmen müssen. Das EU – Programm LEADER ist ein Werkzeug, um gemeinsam mit lokalen Aktionsgruppen diesen Veränderungsprozess zu gestalten.
In Würdigung des ehrenamtliches Engagements in den Vereinen ging Schilling nochmals auf die Verdienste des neuen Ehrenkommandanten der Schönbrunner Gesamtfeuerwehr Peter Heiß ein und brachte auch der kürzlich verabschiedeten Pfarrerin Angelika Bless für ihre langjährige wertvolle Arbeit und ihren großen Einsatz in Schönbrunn seine Wertschätzung entgegen. In seinem letzten Jahresrückblick würdigte Schilling auch die gute Zusammenarbeit mit seinem Gemeinderat, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Gemeinde Schönbrunn und den ehrenamtlich Tätigen.

24.12.07

[zurück zur Übersicht]

© 2007 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

Rechtsanwälte Dexheimer & Bremekamp

Werben im EBERBACH-CHANNEL