WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 20. September 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Solider Haushaltsplan für 2009 - Containersiedlung in Schwanheim soll verschwinden


(Fotos: Hubert Richter)

(hr) Zufrieden zeigte sich Schönbrunns Bürgermeister Jan Frey mit dem ersten Haushaltsplan seiner Amtszeit, den der Gemeinderat gestern Abend einstimmig verabschiedete. Das Zahlenwerk sieht für 2009 ein Gesamtvolumen von rund 6,7 Millionen Euro vor. Etwa 1,5 Mio. Euro davon stehen im Vermögenshaushalt, in dem die Investitionen der Gemeinde geplant werden. Deren Schwerpunkte liegen in diesem Jahr in den Bereichen Wasserversorgung, Kanalisation und Gemeindestraßen. Außerdem sind Sanierungsmaßnahmen an den Kindergärten und Restarbeiten am Rathaus vorgesehen. Aus dem Verwaltungsbereich wird ein Überschuss von 480.000 Euro erwartet, der als Investitionsrate dem Vermögenshaushalt zufließen soll. Kämmerer Karlheinz Wagner geht davon aus, dass keine neuen Kreditaufnahmen notwendig werden und die Schulden der Gemeinde von derzeit rund 1,5 Millionen Euro sogar um gut 100.000 Euro getilgt werden können. Die Pro-Kopf-Verschuldung soll Ende 2009 in Schönbrunn dann bei 500 Euro liegen - ein guter Wert im Kreisvergleich.

Ebenfalls in der gestrigen Sitzung befasste sich der Gemeinderat mit zwei privaten Bauvorhaben. Auf einem Grundstück in Schwanheim hat der Eigentümer diverse Container aufgestellt, die er nun per nachträglichem Bauantrag genehmigen lassen möchte (Bild links). Die Ratsmitglieder lehnten einhellig ab, weil die "Containersiedlung" keineswegs zur Umgebung passe und das Ortsbild beeinträchtige. Lediglich zu einer 400 Quadratmeter großen Schotterfläche für Fahrzeugstellplätze wurde Zustimmung signalisiert.
Ein Grundstückseigner in Haag, der ebenfalls ungenehmigt Gebäude errichtet hatte, erhielt jetzt für vorgelegte Nachtragspläne die Zustimmung des Gemeinderats. Das Gremium geht aber davon aus, dass der Mann eine illegal errichtete Halle zumindest teilweise abbrechen muss, weil sie zu nahe an einer Straße steht (Bild rechts).

Einstimmig wurde gestern auch die Neubesetzung des Gutachterausschusses der vereinbarten Verwaltungsgemeinschaft Eberbach-Schönbrunn beschlossen, in den Schönbrunn - wie bisher - Karl Braus und als dessen Stellvertreter Karl Wilhelm entsenden soll.

Der geplante Lieferservice des Lebensmittelgeschäftes in Haag (wir berichteten ) soll in absehbarer Zeit tatsächlich eingerichtet werden. Wie Jan Frey gestern bekanntgab, sei der Rücklauf auf die Umfrage mit nur 13 Antworten zwar schlecht. Der Betreiber des Lebensmittelmarktes wolle aber dennoch an seiner Idee festhalten.

24.01.09

[zurück zur Übersicht]

© 2009 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Lars Castellucci SPD

Reha-Zentrum Neckar-Odenwald

Rechtsanwalt Kaschper

Autohaus Ebert

Ronald Schmitt