WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 19. September 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Bernhard Martin in der Pole Position

(hr) (md) Die Kreistagskandidaten der CDU für den Wahlkreis 16, zu dem Eberbach, Schönbrunn, Heddesbach, Heiligkreuzsteinach, Schönau und Wilhelmsfeld gehören, wurden vorgestern im Gasthaus "Kühler Krug" in Eberbach nominiert. Schönaus Bürgermeister Marcus Zeitler begrüßte dazu zahlreiche Mitglieder der Stadt- und Gemeindeverbände. Unter der Leitung von Dr. Christian Jung, Leiter der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU Rhein-Neckar, wurden dann in geheimer Abstimmung die Kandidaten nominiert.

Auf Platz eins der CDU-Liste für die Wahl am 7. Juni steht der Eberbacher Bürgermeister und Kreisrat Bernhard Martin, Platz zwei besetzt sein Schönauer Kollege Marcus Zeitler. Auf Platz drei kandidiert Schönbrunns Altbürgermeister und Kreisrat Roland Schilling. Auf die folgenden Plätze wurden Marcus Deschner (Eberbach), Melanie Oberhofer (Wilhelmsfeld), Heinrich-Ludwig Runz (Schönau) und Karl Braun (Eberbach) gewählt.

Über einige Schwerpunkte ihrer bisherigen Kreistagsarbeit referierten die anwesenden Kreisräte. Bernhard Martin gab einen Bericht über die Kreiskrankenhäuser, Roland Schilling nahm Stellung zur Metropolregion Rhein-Neckar, und Marcus Zeitler erläuterte den Beitritt des Kreises zum Geopark.

06.02.09

[zurück zur Übersicht]

© 2009 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Palestra Fitness

Star Notenschreibpapiere

AK Asyl

Autohaus Ebert

Ronald Schmitt