WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 23. November 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Bauvorhaben und Wahlvorbereitungen auf der Tagesordnung


Friedbert Heiß bleibt Kommandant der Feuerwehr Allemühl. Bürgermeister Jan Frey (r.) überreichte ihm die Ernennungsurkunde. (Foto: Hubert Richter)

(hr) Verschiedene Bauanträge und -voranfragen hatte der Schönbrunner Gemeinderat in seiner heutigen öffentlichen Sitzung zu behandeln.

Ein Antragsteller aus Neckargerach möchte auf einem bewaldeten ehemaligen Stück Grünland im Schwanheimer Grund mit Seminarteilnehmern das "Überleben in der Natur" trainieren. In einem kleinen "Survival- und Outdoorpark" sollten dabei von den Teilnehmern Überlebenstechniken erlernt, Unterschlüpfe gebaut und Feuerstellen eingerichtet werden. Der Gemeinderat konnte sich auf der Gemarkung Schönbrunn eine solche Nutzung grundsätzlich vorstellen, erteilte dem Vorhaben am beantragten Ort aber eine Absage, weil dort zu viele Biotope und ein Wasserschutzgebiet berührt wären. Die Verwaltung soll nun gemeinsam mit dem Antragsteller ein geeigneteres Grundstück suchen.
Befürwortet wurden eine kleine Änderung am Garagenstandort eines Bauvorhabens in Schönbrunn sowie im Kenntnisgabeverfahren der Abbruch eines Wohnhauses an der Zollerwaldstraße in Allemühl.

Im Lauf der Sitzung ernannten die Ratsmitglieder einstimmig Friedbert Heiß für weitere fünf Jahre zum Abteilungskommandanten der Freiwilligen Feuerwehr in Allemühl und Simon Jakob zu seinem Stellvertreter. Sie stimmten damit dem Wahlergebnis der Abteilungsversammlung zu.

Für die Europawahl und die Kommunalwahlen am 7. Juni wurden die Wahlbezirke und Wahllokale in den fünf Schönbrunner Ortsteilen festgelegt, die jeweiligen Wahlvorstände bestimmt und der Gemeindewahlausschuss gewählt.
Von der Prüfung des Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesens der Gemeinde in den Jahren 2004 bis 2007 nahm das Gremium Kenntnis. Die Prüfung durch das Landratsamt war ohne größere Beanstandungen verlaufen. Der Verwaltung wurde bescheinigt, "ordnungsgemäß sowie sparsam und wirtschaftlich gearbeitet" zu haben.

20.02.09

[zurück zur Übersicht]

© 2009 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Palestra Fitness

Straßenbau Ragucci

Gelita Cup

Autohaus Ebert

Pächtersuche