WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 20. September 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Naturmaterialien mit allen Sinnen begreifen


Ute Wieder (l.) und Ulrike Kraus mit Kindergartenkindern und Helmut Empacher. (Foto: Claudia Richter)

(cr) Das Clubjahr 2008/2009 des Rotary Clubs Eberbach mit Präsident Helmut Empacher an der Spitze steht unter dem Motto: "Kinder und Jugend". Gestern überreichte Empacher als Vertreter des Service-Clubs den katholischen Kindergärten St. Elisabeth und St. Maria eine Spende aus Mitgliedsbeiträgen in Höhe von insgesamt 1.000 Euro für geplante Projekte, die jetzt verwirklicht werden können.

Nach Gesprächen zwischen der Kindergartenleiterin Ute Wieder (St. Maria) und dem Rotary-Mitglied Dr. Jürgen Scheuble stellte sich heraus, dass im Wimmersbacher Kindergarten ein bereits seit drei Jahren bestehender Tastpfad renovierungsbedürftig ist. Mit der Spende könne nun ein professioneller Sinnespfad angelegt werden, freut sich Wieder. Naturmaterialien wie Torf, Sand, Kieselsteine, Moos oder Tannenzapfen sollen dabei zum Einsatz kommen. Auch ein Teilbereich, in dem man bei warmen Temperaturen Wasser einfüllen kann und in dem dann nach Herzenlust die Kinder der fünf Gruppen mit Matsch spielen können, wird eingeplant. Außerdem sei ihr ein Handlauf um den Pfad wichtig, sagte Ute Wieder. Denn so hätten auch die Kleinsten wie etwa die Zweijährigen, die den Kindergarten in der Scheffelstraße besuchen dürfen, ein Gefühl von Sicherheit, wenn sie barfuß die Naturprodukte kennenlernen.

Im Kindergarten St. Elisabeth solle mit dem Geld ein bereits begonnenes Fühlbeet erweitert werden, versprach Kindergartenleiterin Ulrike Kraus. Viele Mütter hätten in der Vergangenheit eine viereckige Fläche angelegt, auf der ebenfalls Naturmaterialen ertastet und erfühlt werden konnten. Auch in ihrem Kindergarten könne mit der Spende dieses Beet fachgerecht gestaltet werden, welches dann von den Kindern aus den drei Gruppen mit allen Sinnen wahrgenommen werden darf.

Gerade in einer Zeit, in der viele Menschen mit Computer und Fernseher in einer virtuellen Welt leben, seien Projekte mit der Natur besonders wichtig, betonte Rotary-Präsident Empacher. "Diese interessanten Projekte fördern wir gerne", stellte er fest. Bereits in der Vergangenheit wurden die unterschiedlichsten Projekte und Aktionen an Schulen und Kindergärten von den Eberbacher Rotariern unterstützt und ermöglicht.

30.04.09

[zurück zur Übersicht]

© 2009 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Palestra Fitness

Straßenbau Ragucci

Bestattungshilfe Wuscher

Autohaus Ebert

Ronald Schmitt