WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 23. November 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Helmut Empacher übergibt das Präsidentenamt an Dr. Klaus Diegritz


(Foto: privat)

(bro) (wk) Traditionsgemäß wechselt der Vorstand des Rotary-Clubs am letzten Meeting im Juni eines jeden Jahres, so dass das neue Rotary-Jahr 2009 /2010, das am 1. Juli beginnt, unter neuer Leitung steht.

Der bisherige Präsident des RC Eberbach, Helmut Empacher, ließ das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren und bedankte sich bei seinen Vorstandskollegen und den Clubmitgliedern für ein aktives und freundschaftliches Clubleben. Im letzten Jahr hat der Rotary-Club Eberbach wieder mehrere soziale Projekte in Eberbach unterstützt. Diese umfassten Leistungen für bedürftige Mitmenschen sowie Spenden an Schulen und Kindergärten.

Nachdem der scheidende Präsident, Helmut Empacher, die Club-Insignien an seinen Nachfolger, Dr. Klaus Diegritz, übergab, stellte dieser in seiner Antrittsrede als neuer Präsident die neuen Vorstandsmitglieder vor, so Werner Kley als Vize-Präsidenten, Joachim Fischinger als Clubmeister, Peter Krüger als ersten Sekretär, Arnt Heilmann als zweiten Sekretär, Werner Rossdeutsch zuständig für Gemeindienstaufgaben, Thomas Hook für den Internationalen Dienst, Norbert Engert als Kassenwart, Dietmar Polzin als Jugendbeauftragten.

Dann nannte er die Ziele für das neue rotarische Jahr: Neben der Fortführung der bisherigen Projekte auf lokaler Ebene, sei das wichtigste Ziel die Unterstützung der internationalen Aktion "Für eine Welt ohne Kinderlähmung", der größten Gesundheitsaktion in der Geschichte der Menschheit.

Hier haben sich Rotary Clubs aus aller Welt verpflichtet bis zum Jahr 2012 insgesamt 200 Millionen US- Dollar aufzubringen, nachdem die Bill & Melinda Gates Stiftung ihrerseits 355 Millionen US-Dollar an Rotary für den Kampf gegen Kinderlähmung überwiesen hat. Seit 20 Jahren arbeiten eine Allianz aus Rotary International, Weltgesundheitsorganisation (WHO), UNICEF sowie die US-Gesundheitsbehörde daran, die Welt endgültig von Kinderlähmung zu befreien. Geld für diese Aktion will der RC Eberbach durch verschiedene Maßnahmen, die in Kürze vorgestellt werden, beschaffen.

Doch möchte er auch das Clubleben durch interessante Vorträge und Ausflüge bereichern. Freundschaftstreffen mit den Partnerclubs aus Evian-Thonon und dem Schweizer Freiamt sind auch in diesem Jahr vorgesehen. Damit man für den großen Ball, den die Schweizer Freunde im nächsten Frühjahr planen, gut gerüstet ist, verteilte er Frage- und Anmeldebögen für einen Tanzkurs an die anwesenden Damen in der Hoffnung, dass diese ihre Partner zu einem Tanzkurs motivieren können.

07.07.09

[zurück zur Übersicht]

© 2009 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Fliesen-Foßhag

Reha-Zentrum Neckar-Odenwald

Gelita Cup

Autohaus Ebert

Pächtersuche