WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 20. November 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Realschule Eberbach ausgezeichnet


v.l.: Rektorin Regine Sattler-Streitberg, Timo Bracht, Lehrer Mario Resch sowie die Schülerinnen Franziska Ihrig und Tamara Srbek bei der Übergabe des T-Shirts (Foto: Nicol Kolbe)

(ko) In einer kleinen Feierstunde wurden heute Morgen in der Aula der Realschule Eberbach zahlreiche Schülerinnen und Schüler geehrt, die in ihrem Schuljahreszeugnis einen Notendurchschnitt besser als 2,0 haben. Aber auch hoher Besuch mischte sich unter die Schülerinnen und Schüler. Der Eberbacher Ausnahmesportler Timo Bracht war gekommen um die Realschule Eberbach als „Schule ohne Rassismus Schule mit Courage“ auszuzeichnen. Rektorin Regine Sattler-Streitberg zeigte sich erfreut und geehrt Timo Bracht nun schon das zweite Mal in ihrer Schule begrüßen zu können.

Timo Bracht war als Pate für ein besonderes Projekt ausgesucht worden, das von den Schülerinnen Tamara Srbek und Franziska Ihrig, beide 14 Jahre alt und aus der Klasse 8d, seit Januar dieses Jahres bearbeitet wurde. Das Projekt „Schule ohne Rassismus Schule mit Courage“ ist eine Aktion der Bundeskoordinationsstelle in Berlin und versteht sich als „Zeichen gegen alle Formen von Diskriminierung und Rassismus und für ein gewaltfreies und respektvolles Miteinander, das über die Schule hinaus in die Stadt Eberbach hineinwirkt“.

Die beiden Mädchen hatten, mit Hilfe ihres Lehrers Mario Resch, Plakate mit Bildern, Texten und Gedichten zum Thema Menschen mit verschiedenen Hautfarben und Behinderungen erstellt sowie mit Unterstützung von Schülerinnen und Schülern der Geschichts-AG der 9. und 10. Klasse Unterschriften in der Schule gesammelt. 486 Schülerinnen und Schüler der Realschule Eberbach hatten mit ihrer Unterschrift versprochen das Projekt zu unterstützen und nicht wegzuschauen, wenn es um Diskriminierung und Fremdenfeindlichkeit geht.

Die Freude war Timo Bracht anzusehen, als er den beiden Mädchen die Urkunde übergab und er zog Parallelen zum Sport, denn auch dort sollte man gewaltfrei und respektvoll miteinander umgehen. Er erzählte in kurzen Worten von seinem Sieg beim Ironman Germany in Frankfurt Anfang Juli als er seinen Konkurrenten, den Australier Chris McCormack überholte und vor ihm über die Ziellinie lief. McCormick kam später auf ihn zu, beglückwünschte Timo Bracht zu seinem Sieg und freute sich mit ihm weil dieser einfach besser war. Menschen mit Respekt behandeln ist in der Schule genauso wichtig wie im Sport, so Timo Bracht. Tamara Srbek und Franziska Ihrig bedankten sich bei ihrem Paten mit einem T-Shirt mit dem aufgedruckten Logo „Schule ohne Rassismus Schule mit Courage“ und dem Aufdruck Realschule Eberbach.


29.07.09

[zurück zur Übersicht]

© 2009 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


VHS

Werben im EBERBACH-CHANNEL

THW

Autohaus Ebert

Pächtersuche