WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 21. November 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Aus Norden geht es nur auf Umwegen in die Innenstadt


Die Stützmauer an der Ecke Güterbahnhofstraße fehlt noch. (Foto: Hubert Richter)

(hr) Die Odenwaldstraße in Eberbach ist nach den Asphaltarbeiten am vergangenen Wochenende derzeit nur in Einbahnrichtung stadtauswärts zu befahren. Wie jetzt zu erfahren war, wird dieser Zustand noch eine ganze Weile andauern.

Wie Timo Mechler vom Stadtbauamt auf Nachfrage von Stadtrat Marcus Deschner in der Gemeinderatssitzung am Donnerstag mitteilte, könne die Straße erst nach Fertigstellung der Stützmauer zur Bahnböschung an der Ecke Odenwaldstraße/Güterbahnhofstraße wieder in beiden Fahrtrichtungen freigegeben werden. Die Arbeiten sind in Verzug. Die zuständige Baufirma soll laut Mechler nun in der kommenden Woche beginnen und veranschlagt für die Mauer eine Bauzeit von rund drei Wochen.

Die Fahrbahn ist von der Stützmauer zwar nicht betroffen, aber für Fußgänger und Radfahrer sei die Passage der Baustelle zu gefährlich, wenn der Verkehr derweil in beiden Richtungen fließe, sagte Mechler.

27.09.09

[zurück zur Übersicht]

© 2009 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


VHS

Straßenbau Ragucci

AK Asyl

Autohaus Ebert

Pächtersuche