WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 24. November 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Ein Ortsteil begehrt auf - Bauauschuss gegen Votum der Lindacher


(Fotos: Claudia Richter)

(cr) Gleich zwei Unterschriftenlisten mit Namen von Lindacher Bürgerinnen und Bürgern wurden am Mittwoch Eberbachs Bürgermeister Bernhard Martin im Rathaus übergeben (unser Bild). Mit der ersten Liste zeigten die Lindacher ihren Unmut über den geplanten und auch beschlossenen Abriss des alten Feuerwehrhauses in Lindach (Bild links). Die zweite Liste macht auf die fehlende DSL-Versorgung in dem Eberbacher Ortsteil aufmerksam.

In den vergangenen Wochen beschäftigte sich der Ortschaftsrat in Lindach unter anderem mit der künftigen Verwendung des alten Feuerwehrhauses, das nach der Fertigstellung des Neubaus nicht mehr benötigt wird. Das einstige Domizil der Ortsteilwehr ist an eine Scheune angebaut und soll - so hat es der Bau- und Umweltausschuss des Eberbacher Gemeinderats in seiner letzten Sitzung beschlossen, abgerissen werden. Den Gremiumsmitgliedern war bei der Beschlussfasssung bekannt, dass der Lindacher Ortschaftsrat den Erhalt des Gebäudes befürwortet hat.

Am Mittwoch nun legten Adelheid Schüssler und Enrico Amici in ihrer Funktion als Mitglieder des Ortschaftsrates eine Unterschriftenliste mit insgesamt 111 Namen von Lindacher Bürgern vor. Sie alle wollen, dass das Gebäude erhalten bleibt, da sie eine "weiterhin sinnvolle Nutzung" bevorzugen. Man gehe in Lindach davon aus, dass beispielsweise landwirtschaftliche Geräte untergestellt werden könnten. Außerdem gebe es Kaufinteressenten für das Gebäude. In der Drucksache zur Bauausschusssitzung hieß es, dass sich das Gebäude als störend für das Ortsbild darstelle. "Für uns ist das Feuerwehrhaus kein Schandfleck", so Schüssler und Amici, die als Sprachrohr des Ortsteils ihr Anliegen dem Rathauschef vortrugen. Außerdem sei man im Ortschaftsrat über die Art wie man mit gewählten Organen umgehe, überrascht. Habe man doch die angefragte Meinung des Rates aus Lindach nicht beachtet, sondern von Eberbach aus entschieden, dass das Gebäude abgerissen werden soll.

Ob jetzt noch einmal nachverhandelt werden kann, ist unsicher. "Es ist ein Beschluss gefallen", so Martin. Er versicherte den Anwesenden aber all die Ratsmitglieder, die beim Beschluss mitgestimmt hätten, zu befragen, ob dieses Thema noch einmal diskutiert werden solle. Nur dann könne erneut über Abriss oder Erhalt verhandelt werden.

Keine Zusagen konnte Martin zum Wunsch der Lindacher Bürger nach DSL-Anschlüssen machen. Bei einer Umfrage im 200-Einwohner-Ortsteil und mit insgesamt 140 Unterschriften aus der Bevölkerung kam klar zum Vorschein, dass ein funktionierender DSL-Anschluss für alle gleichermaßen von größter Bedeutung ist. Dass Hausaufgaben via Internet ein fast unlösbares Problem seien, hätten jetzt auch die Lehrer an den Eberbacher Schulen akzeptiert. Ärgerlich sei auch, dass Wohnungen wegen fehlender DSL-Versorgung nicht mehr vermietet werden können. Ebenso gebe es Probleme, berufliche Arbeiten am Computer durchzuführen.
Marco Bräutigam, zuständiger EDV-Sachbearbeiter der Stadt Eberbach, erläuterte die Anstrengungen der Stadt in Sachen DSL. Bereits seit 2006 gebe es mit den verschiedenen Providern und diversen Ansprechpartnern Gespräche, um die Situation zu ändern. Zu einem wirklichen Ergebnis sei man bis heute nicht gekommen. Dennoch lasse die Stadtverwaltung nicht locker, versicherte der Bürgermeister. Weiterhin werde in alle Richtungen geprüft, wie die Situation verbessert werden könne, denn "der Alltag braucht DSL", so Martin.

21.11.09

[zurück zur Übersicht]

© 2009 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


THW

Straßenbau Ragucci

Gelita Cup

Autohaus Ebert

Pächtersuche