WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 23. November 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Feierstunde im Landratsamt


Bei einer Feierstunde am 16. Januar überreichten Landrat Dietrich Kübler und Kreistagsvorsitzender Rüdiger Holschuh (stehend, dritter v. li.) Ehrenbriefe des Landes Hessen. (Foto: privat)

(bro) (owk) Im Rahmen einer Feierstunde im Landratsamt in Erbach übergab Landrat Dietrich Kübler am 16. Januar gemeinsam mit dem Kreistagsvorsitzenden Rüdiger Holschuh Ehrenbriefe des Landes Hessen an verdiente Bürger/in aus dem Odenwaldkreis. Auch Bürger aus Beerfelden wurden ausgezeichnet.

Kübler dankte den zu Ehrenden für ihr jahrzehntelanges Engagement zum Wohle der Gemeinschaft. Außerdem galt der landrätliche Dank den Familien der Ehrenbrief-Empfänger, da ohne deren Rückhalt ehrenamtliche Arbeit gar nicht möglich ist.

Von den Städten und Gemeinden gratulierten die Bürgermeister. Auch Kreistagsvorsitzender Rüdiger Holschuh sprach zu den Geehrten. Der Abend habe viele Bereiche aufgezeigt, in denen man Gutes tun könne. Holschuh freute sich, an einem Abend die Leistungen, die sonst eher im Hintergrund bleiben, ins Rampenlicht gerückt zu sehen und dankte allen für das beispielhafte Engagement.

Für sein politische Engagement im Ortsbeirat Gammelsbach (1981 bis 1997) und seinen Einsatz als Ortsvorsteher (1997 bis 2011) wurde Hermann Gerbig aus diesem Beerfelder Stadtteil mit dem Landesehrenbrief ausgezeichnet. Mittlerweile wurde er zum Ehrenortsvorsteher von Gammelsbach ernannt.

Ebenfalls für politisches Engagement wurde Wilhelm Holschuh aus Beerfelden-Gammelsbach geehrt. Er war von 1968 bis 1971 Gemeindevertreter der damals noch selbstständigen Gemeinde Gammelsbach. Von 1972 bis 1989 setzte er sich als Stadtverordneter für Beerfelden ein, 1989 wurde er dann zum Stadtverordnetenvorsteher gewählt. Außerhalb der Politik wirkte Holschuh als Schöffe beim Amtsgericht Michelstadt (1989 bis 1996) und bei der Blaskapelle Gammelsbach (seit 1959) mit. Seine Verdienste wurden 2009 mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland gewürdigt.

Gerhard Rebscher aus Beerfelden erhielt den Landesehrenbrief für seine Tätigkeit als Stadtverordneter in Beerfelden von 1994 bis 2011 und seine Arbeit im Verkehrs- und Gewerbeverein Beerfelden.

18.01.12

[zurück zur Übersicht]

© 2012 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Palestra Fitness

Straßenbau Ragucci

Gelita Cup

Autohaus Ebert

Pächtersuche