WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 20. September 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Geselligkeit und Informationen über türkisch-islamische Kultur


(Fotos: Doris Lenz)

(dl) Seit Freitag bis heute feiert die Frauengruppe des Türkisch-Islamischen Kulturvereins unter Leitung der Vorsitzenden Ayse Özer und die Eberbacher Haci Bayram Moschee unter Leitung des Vorsitzenden Omer Düzgün das alljährliche Gemeindefest und lädt dazu auch die Eberbacher Bevölkerung ein.

Ein buntes Programm erwartet die Besucher. Neben dem geselligen und interkulturellen Beisammensein werden verschiedene türkische Volks-, und Folkloregesänge dargeboten. Handarbeiten können erworben werden, und bei verschiedenen Spielen kommen auch die Kinder auf ihre Kosten. Auf der aufgestellten Hüpfburg herrscht stets großer Andrang. Für das leibliche Wohl werden frisch zubereitete türkische Speisen wie Döner, Lahmacun (türkische Pizza), gegrillte Fleischspieße, gefüllte Weinblätter und weitere köstliche Spezialitäten angeboten. Auch mit türkischem Kaffee und Tee sowie leckeren Süßigkeiten wie das traditionelle Baklava kann man seinen Gaumen verwöhnen.

Regelmäßig um 14 und 16 Uhr finden Moscheeführungen statt, und man hat die Möglichkeit, bei den Gebetsgesängen anwesend zu sein oder auch teilzunehmen. Neben dem prachtvollen Gebetssaal hat die Moschee noch andere Gemeinschaftsräume aufzuweisen, und in einem Lehrraum werden wöchentlich die Lehren des Korans für Männer, Frauen und Kinder durch den derzeitigen Imam (Religionsgelehrten) Ahmet Özbay unterrichtet.

Sehr anschaulich und detailiert erklärt die Dialogbeauftrage der Moschee Keriman Bozkurt den Besuchern sowohl die Durchführung und Bedeutung der meditativen Gebetsrituale als auch des täglich fünfmaligen Gebets gläubiger Moslems in Richtung Mekka. Begonnen wird der Tag mit dem Morgengebet, es folgen Gebete am Mittag, am Nachmittag, am Abend und noch einmal in der Nacht, wobei die Uhrzeiten für die Gebete innerhalb eines Jahres nicht immer die gleichen sind, sondern sich variabel nach dem Stand der Sonne richten.

Viel Wissenswertes gibt es für die Besucher über die türkische Kultur, den islamischen Glauben und den Koran zu erfahren. Und bei näherer Betrachtung kann man viele Parallelen zwischen dem christlichen und dem islamischen Glauben feststellen. Von der Fastenzeit bis hin zu den gleichen Propheten geht es doch immer für den gläubigen Menschen um den Wunsch und das Bedürfnis, den Kontakt und die Einheit mit Gott/Allah zu suchen und Frieden mit sich zu finden.

10.06.12

[zurück zur Übersicht]

© 2012 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Lars Castellucci SPD

Reha-Zentrum Neckar-Odenwald

AK Asyl

Autohaus Ebert

Ronald Schmitt