WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 19. September 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

3.851 ehrenamtliche Stunden wurden 2011 geleistet


Im Bild v.l.: Sigmar Schihab, Petra Herold, Alexandra Ernie, Karin Wiegel, Gessica Lanzallotto, Julia Vesper, Marion Vesper, Klaus Neureuther, Else Neureuther, Gerhard Helm. (Foto: privat)

(bro) (mv) Kürzlich fand die Jahreshauptversammlung der DRK Bereitschaft Eberbach statt.

Nach der Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden Sigmar Schilhab, der sich sehr erfreut über die Entwicklung der Bereitschaft zeigte, berichtete der Kassier Willi Zimmermann über den Haushalt 2010/2011. Er konnte trotz größerer Investitionen, die in den vergangenen beiden Jahren notwendig waren (das Rot-Kreuz-Heim wurde saniert), einen ausgeglichenen Haushalt vorlegen. Glücklicherweise konnten die Sanierungsmaßnahmen aus den Rücklagen finanziert werden.

Dem Bericht der Bereitschaftsleitung, der von Marion Vesper und Nikola Ivacevic vorgetragen wurde, konnte man entnehmen, dass im Jahr 2011 mit 23 Aktiven insgesamt 3.851 ehrenamtliche Stunden geleistet wurden. Diese Stunden setzen sich zusammen aus Bereitschaftsabende, Ausbildung der eigenen Leute, Ausbildung der Bevölkerung, drei Blutspendentermine im Jahr und Sanitätsdienste z.B. bei Sport- und Musikveranstaltungen, dem Kuckucksmarkt sowie im Katastrophenschutz der dritten Einsatzeinheit.

Seit Januar 2011 besetzt die Bereitschaft Eberbach mit einer Gruppe von fünf ehrenamtlichen Helfern fasten jeden Samstag für acht Stunden einen Krankenwagen. Dadurch konnte die Patientenversorgung an den Wochenenden im Stadtgebiet Eberbach und dem Rhein Neckar Kreis verbessert werden.

Durch die Leitung des Jugendrotkreuzes erfuhr man, dass die Gruppe aus 17 Jugendlichen und drei Gruppenleitern besteht. Zwei weitere Helfer sind zurzeit auf einem Gruppenleiterlehrgang, da man die Gruppe dem Alter entsprechend aufteilen möchte.

Anschließend konnte man eine eine ganz besondere Ehrung vornehmen, denn Karl Hilbert hielt dem Roten Kreuz 65 Jahre die Treue. Für 45 Jahre wurden Klaus Neureuther und Gerhald Helm ausgezeichnet, für 25 Jahre Marion Vesper. Rückwirkend wurden für fünf Jahre Julia Vesper, Gessica Lanzallotto und Else Neureuther geehrt. Für 25 Jahre Tätigkeit im Bereich der Seniorengymnastik erhielt Karin Wiegel eine Urkunde.

25.06.12

[zurück zur Übersicht]

© 2012 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Fliesen-Foßhag

Straßenbau Ragucci

AK Asyl

Autohaus Ebert

Ronald Schmitt