WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 21. November 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Stadträtin verabschiedet - Kandidatenvorstellung zur Bürgermeisterwahl beschlossen


Links Ulrike Kraus bei der Verabschiedung durch Bürgermeister Bernhard Martin, rechts Nachfolger Christian Beisel. (Fotos: Hubert Richter)

(hr) Ulrike Kraus, die aus familiären Gründen ihr Ausscheiden aus dem Gemeinderat beantragt hatte, wurde heute im Rahmen der öffentlichen Sitzung im Ratssaal offiziell verabschiedet.

Kraus war am 28. November 2002 für den ausscheidenden Stadtrat Robert Moray in die CDU-Fraktion nachgerückt und wurde bei den Wahlen 2004 und 2009 im Amt bestätigt. Sie war Mitglied im Verwaltungs- und Finanzausschuss sowie in Kommissionen und anderen Gremien. Eines ihrer Schwerpunktthemen war die Kinderbetreuung. Neben einer Urkunde erhielt Kraus aus den Händen von Bürgermeister Bernhard Martin einen Bronzeeber des Künstlers Pieter Sohl und ein Blumenpräsent.
Erster Nachrücker für Ulrike Kraus wäre nach dem Wahlergebnis des Jahres 2009 Karl Seib, der das Amt aus Altersgründen aber nicht annehmen möchte. Nachfolger in den Reihen der CDU ist nun Christian Beisel, der heute auch gleich auf sein neues Amt verpflichtet wurde.

Gute Nachrichten hatte Stadtkämmerer Patrick Müller, was den Halbjahresbericht zur Entwicklung der Gemeindefinanzen angeht. Müller geht davon aus, dass die Planzahlen im Wesentlichen erreicht werden können.

Für die Bürgermeisterwahl am 21. Oktober bzw. die Stichwahl am 4.November wurden die Wahlbezirke gebildet und die Wahlräume festgelegt. Außerdem wurde beschlossen, am 12. Oktober eine öffentliche Kandidatenvorstellung durchzuführen. Bisher haben der amtierende Bürgermeister Bernhard Martin sowie Peter Reichert, Claudia Agnes Henn und Detlef Weiss ihre Bewerbungen bekannt gegeben.

Förmlich angenommen wurden etliche Sach- und Geldspenden, unter anderem für Schulen, für das Projekt "Notinsel" und für die neue Grillhütte in Friedrichsdorf.
Abgesetzt wurde der Aufstellungsbeschluss zum Bebauungsplan Nr. 108 "Pleutersbacher Straße". Das Thema soll im September behandelt werden.

Zu seiner nächsten öffentlichen Sitzung trifft sich der Eberbacher Gemeinderat bereits am kommenden Montag, 23. Juli. Ab 17.30 Uhr geht es dann um die Anpassung der Busfahrtzeiten an die S-Bahn und die Erschließung "Im Hochfeld" in Badisch Schöllenbach. Die interessierte Öffentlichkeit ist eingeladen.

19.07.12

[zurück zur Übersicht]

© 2012 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Fliesen-Foßhag

Straßenbau Ragucci

AK Asyl

Autohaus Ebert

Pächtersuche