WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 20. September 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Landespolitiker informierte sich in Eberbach über den Neckarsteig


Minister Alexander Bonde (l.) bei seiner Ansprache im Hof am Pulverturm, neben ihm stehend v.l. die Landtagsabgeordnete Charlotte Schneidewind-Hartnagel, NOK-Landrat Dr. Achim Brötel und der 1. Landesbeamte Joachim Bauer (RNK). (Foto: Hubert Richter)

(hr) Alexander Bonde, Minister für den ländlichen Raum in Baden-Württemberg, besuchte heute Nachmittag auf Einladung der Landtagsabgeordneten Charlotte Schneidewind-Hartnagel (Bündnis 90 / Die Grünen) das Naturparkzentrum in Eberbach.

Schwerpunkte der gut einstündigen Visite waren eine Führung durch das Informationszentrum im Thalheimschen Haus mit dem Naturparkvorsitzenden Landrat Dr. Achim Brötel (Neckar-Odenwald-Kreis) und die Vorstellung des zertifizierten Wanderwegs "Neckarsteig" durch dessen Ideengeber, Triathlonprofi und Europameister Timo Bracht.

An dem Besuch nahmen unter anderen auch der 1. Landesbeamte des Rhein-Neckar-Kreises, Joachim Bauer, sowie mehrere Bürgermeister und -stellvertreter der Anrainerkommunen des Neckarsteigs teil. Bürgermeister-Stellvertreter Günther Wiedemer begrüßte die Gäste im Hof am Pulverturm im Namen der Stadt Eberbach und gab seiner Hoffnung auf Förderung des Neckarsteigs aus Landesmitteln Ausdruck.

Minister Bonde hob die Bedeutung des Tourismus für den ländlichen Raum hervor. Die sieben Naturparke in Baden-Württemberg seien besonders wichtige Einrichtungen für einen naturnahen Tourismus. Bonde lobte den im April eröffneten Neckarsteig (wir berichteten) als Paradebeispiel für die gelungene Verbindung von Natur-, Kultur- und Aktiverlebnis.

Das Infozentrum des Naturparks Neckartal-Odenwald im Thalheimschen Haus in der Kellereistraße soll umgestaltet werden. Dabei will man verstärkt neue Medien und moderne pädagogische Konzepte einsetzen. Im kommenden Jahr soll die Neustrukturierung fertig sein. Vorsitzender Dr. Achim Brötel gab heute auch seiner Hoffnung Ausdruck, die Stelle des Naturpark-Geschäftsführers bald wieder besetzen zu können. Der bisherige Geschäftsführer Manfred Robens wechselte nach rund acht Jahren ab 1. August 2012 zum Kreisforstamt in Neckargemünd und übernahm dort die Leitung des Forstbezirks Odenwald.

03.08.12

[zurück zur Übersicht]

© 2012 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


FSK

Straßenbau Ragucci

AK Asyl

Autohaus Ebert

Ronald Schmitt