WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 22. November 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Falter Fruchtsäfte

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Musikschulleiter konnte in vielerlei Hinsicht Positives vermelden

(bro) (sm) Kurz vor den Sommerferien fanden die Mitgliederversammlung und die Sitzung des Kuratoriums der Musikschule Eberbach statt.

Nach der Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden, Bernhard Martin, ließ Musikschulleiter Tobias Soldner das Jahr 2011 und die erste Hälfte 2012 Revue passieren und konnte in vielerlei Hinsicht Positives vermelden. Hierzu gehören unter anderem die gut funktionierenden Kooperationen mit den Eberbacher Schulen, Kindergärten und der katholischen und evangelischen Kirchengemeinde, die erfreulich stark besuchten Vorspiele und Konzerte der Musikschule, ein erfolgreicher Tag der offenen Tür mit rekordverdächtigen Anmeldungen zum Schnupperunterricht und der in jeder Hinsicht gelungene Ensembletag.

Der pädagogische Leiter Bernhard Sperrfechter berichtete über inzwischen 16 Ensembles an der Musikschule, die gut frequentiert sind und sich selbst finanzieren. Ziel der Ensemblearbeit ist es, die Schülerinnen und Schüler möglichst früh in eines der Ensembles zu integrieren. Ein kleiner Wermutstropfen ist hierbei die stark gestiegene Beanspruchung der Kinder und Jugendlichen durch den verstärkten Nachmittagsunterricht. Somit haben sie weniger Zeit für Musik und oder Sport.

Verwaltungsleiterin Sylvia Münch führte im Anschluss durch das Zahlenwerk. Ohne Rückfragen genehmigte die Mitgliederversammlung den Abschluss 2011 einstimmig. Der Prüfbericht der Steuerkanzlei WSB bescheinigte eine ordnungsgemäße Buchführung in jeder Hinsicht. Manfred Wernz bedankte sich bei Verwaltung, Vorstand und den Lehrkräften für die geleistete Arbeit, zeigte sich sehr erfreut über die anhaltend gute Entwicklung der Musikschule und beantragte die Entlastung des Vorstandes. Dem wurde einstimmig entsprochen.

Beschlossen wurde eine vom Vorstand vorgeschlagene Satzungsänderung, wonach künftig das Kuratorium ohne Rücksicht auf die Zahl der erschienenen Kuratoriumsmitglieder beschlussfähig ist. Einer vorgeschlagenen gemäßigten Schulgelderhöhung für Schnupperunterricht ab Oktober 2012 und für Instrumental- und Vokalunterricht ab Oktober 2013 wurde ebenfalls zugestimmt. Die vorgestellten Zahlen für den Haushaltsplan 2012 und für die Prognose 2013 ergaben keine Fragen, der Plan 2012 wurde einstimmig beschlossen.

Unter dem Punkt Verschiedenes bedankte sich der Vorstand und die Schulleitung der Musikschule bei Hilde Rupp, die seit Gründung der Musikschule 1979 für die Eberbacher Kantorei im Kuratorium der Musikschule saß, nahezu keine Sitzung versäumt hat und nun zum nächsten Jahr ihren Rücktritt von diesem Ehrenamt erklärte. Ab 2013 wird dann ein neues Mitglied (Reinhard Stupperich) der Kantorei diese im Kuratorium der Musikschule vertreten.

Der erste Vorsitzende Bernhard Martin bedankte sich bei Godehard Weithoff, dem Bezirkskantor der katholischen Kirche und bisherigen ersten stellvertretenden Vorsitzenden. Weithoff tritt im Herbst eine neue Stelle in Freiburg an. Bernhard Martin betonte, dass die Zusammenarbeit mit dem Bezirkskantor jederzeit harmonisch und konstruktiv war, und es für die Musikschule sehr wichtig sei, dass ein Fachmann im Bereich der Musik im Vorstand der Musikschule sitze. Aus diesem Grund, so der Vorschlag des verbleibenden Vorstandes, dem auch Bürgermeister Jan Frey aus Schönbrunn angehört, wolle man mit der Besetzung des freien Vorstandsposten nun warten, bis die Stelle des katholischen Kantors in Eberbach neu besetzt ist. Sinnvoll und wichtig für die Musikschule ist eine enge Bindung an die katholische und evangelische Kirche über die Kooperation mit beiden Kantoren. Der Bezirkskantor der evangelischen Kirche, Achim Plagge, ist über die Singschule sehr stark in die Unterrichtstätigkeit und das allgemeine Geschehen an der Musikschule involviert.

Bürgermeister Martin bedankte sich am Ende der gemeinsamen Sitzung von Kuratorium und Mitgliederversammlung beim Vorstand, bei der Verwaltung und den Lehrkräften der Musikschule für das Geleistete der vergangenen Monate und die immer gute und kreative Zusammenarbeit.

10.09.12

[zurück zur Übersicht]

© 2012 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Fliesen-Foßhag

Straßenbau Ragucci

Gelita Cup

Autohaus Ebert

Pächtersuche