WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 21. September 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Ein paar vergnügliche Stunden


(Fotos: privat)

(bro) (tibl) Zum 47. Mal veranstaltete die Stadt Beerfelden ihren Seniorennachmittag. Diesmal waren über 360 Bürgerinnen und Bürger über 70 Jahren der Einladung in die Oberzenthalle gefolgt.

Bürgermeister Gottfried Görig begrüßte die Seniorinnen und Senioren und freute sich über den guten Besuch. Er dankte den Bürgerinnen und Bürgern für ihre Lebensleistung zum Wohle der Stadt Beerfelden. Grußworte an die Senioren kamen von dem Kreisbeigeordneten Michael Vetter, der in Vertretung des Landrates Dietrich Kübler anwesend war, und von Pfarrer Roger Frohmuth sowie dem Kreisvorsitzenden der Senioren Union Odenwaldkreis, Rudolf Schwermer, der in Vertretung von MdL Judith Lannert kam. Ebenfalls waren die Rektorin der Grundschule Beerfelden, Elke Dahmen, sowie Mitglieder des Magistrates und der Stadtverordnetenversammlung gekommen, um mit den Seniorinnen und Senioren einen schönen Nachmittag zu verbringen, durch den Stefan Münkel in seiner kurzweiliger Art durch das Programm führte.

Als ersten Programmpunkt konnte Stefan Münkel Kinder der Grundschule Beerfelden begrüßen, die mit einem Tanz nach Pipi Langstrumpfmusik die Senioren begeisterten. Anschließend wurden Herbstgedichte, ebenfalls von Schülern der Grundschule Beerfelden, vorgetragen. Für große Aufmerksamkeit sorgte der Schüler Kilian Dingeldey mit seiner Geigenvortrag.

Der Kinder- und Jugendtanzring des Odenwälder Volkskunstkreises brachte ebenfalls viel Schwung mit seinen Tänzen auf die Bühne.

Zwischen den einzelnen Programmpunkten sorgte Wolfgang Hörr wie gewohnt mit seiner Orgel für die gekonnte musikalische Umrahmung.

Wie in jedem Jahr wurde den ältesten Teilnehmern besondere Aufmerksamkeit geschenkt. So konnten in diesem Jahr Jakob Seip aus Falken-Gesäß mit 93 Jahren, Wilhelm Berg, Beerfelden, mit 91 Jahren, Johannes Klenner, Beerfelden, mit 91 Jahren und August Schubart, Falken-Gesäß, mit 90 Jahren als die ältesten Teilnehmer begrüßt werden. Sie wurden von Bürgermeister Görig mit Bierpräsenten geehrt.

Zum musikalischen Ausklang unterhielt die Blaskapelle Gammelsbach unter Leitung von Horst Petersik mit flotten Rhythmen und schöner Blasmusik die Gäste.

Den Anwesenden wurden an diesem Nachmittag Kaffee und Kuchen geboten, und später am Abend gab es Fleischkäse, Brötchen und Getränke. Auch in diesem Jahr wurde die Betreuung der Gäste des Seniorennachmittags von den Angestellten der Stadt Beerfelden übernommen.

Bürgermeister Görig dankte allen Helferinnen und Helfern für die Organisation des Seniorennachmittags, dem Roten Kreuz, dem Hallenwart Rolf Scheuermann sowie allen Mitwirkenden für die Gestaltung dieses gelungenen Nachmittags, der seinen festen Platz im Terminkalender hat.

01.10.12

[zurück zur Übersicht]

© 2012 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


FSK

Reha-Zentrum Neckar-Odenwald

THW

Autohaus Ebert

Ronald Schmitt