WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 23. November 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Falter Fruchtsäfte

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Idyllischer Ankerplatz in Leopoldshafen


Das Öffnen der Fährschranke durch die Bürgermeister Peter Kirchesch (Zwingenberg) und Bernd Stober (Eggenstein – Leopoldshafen). (Foto: privat)

(bro) (pk) Einen herzlichen Empfang mit fröhlicher Musik erwartete kürzlich die große Schar aus Zwingenberg bei der Einweihung der Museumsfähre „Zwingenberg II" im "Alten Hafen" von Eggenstein-Leopoldshafen.

Die renovierte Fähre strahlte in neuem Glanz. Über 600 freiwillige Arbeitsstunden hatten die Fachkräfte des Museumsvereins unter ihrem „Kapitän" Wilfried Jahraus geleistet, um das alte Fährschiff wie neu erscheinen zu lassen. Bürgermeister Bernd Stober aus Eggenstein-Leopoldshafen lobte den vorbildlichen Arbeitseinsatz sowie die Mithilfe des Vorsitzenden Knobloch (Leiter des Museums).

Die damalige Berichterstattung des SWR Fernsehens, die auf Initiative des Zwingenberger Bürgermeisters Peter Kirchesch unter dem Titel „Fähre zu verschenken“ landesweit ausgestrahlt wurde, rettete die Fähre von der Schrottpresse (wir berichteten). Peter Kirchesch freut nun sich, dass das Fährschiff als Museumsunikat eine bleibende Verwendung mit geschichtlicher Weitergabe gefunden hat.

Beim Festakt erklärte Kirchesch, dass die Zwingenberger das Erlebnis der Einweihung der alten Fähre als Museumsstück mit großer Freude genießen. Altgemeinderat Artur Rullmann erläuterte den vielen Besuchern die Gastgeschenke. Mitgebracht hatten die Zwingenberger ein Stück des Gierhochseils mit der dazugehörigen Führungsrolle, das zur Führung der Fähre im Strom des Neckars wertvolle Dienste leistete.

Schon bei der Ankunft konnten die Zwingenberger ihre ehemalige Fähre „Zwingenberg II“ am idyllischen Platz im „Alten Hafen“ bewundern. Ein schönes Erlebnis war dann zum Abschluss eine bewegende Fahrt mit ihr.

09.10.12

[zurück zur Übersicht]

© 2012 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Fliesen-Foßhag

Straßenbau Ragucci

Gelita Cup

Autohaus Ebert

Pächtersuche