WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 20. September 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Abenteuerliche Reise in die Vergangenheit


L. und r. Schüler der Steige-Grundschule, Mitte Olaf Fritsche. (Fotos: Renate Dengel)

(rd) b>Dass Vorlesen nicht nur still sitzen und zuhören bedeuten muss, durften die Drittklässler/innen der Steige-Grundschule heute bei einer Spiel-Lesung in der Stadtbücherei in Eberbach erfahren.

Anlässlich der Frederick-Wochen vom 15. bis 26 Oktober 2012, stellte Kinderbuch- und Sachbuchautor Olaf Fritsche eines seiner Kinderbücher aus der Reihe „Der geheime Tunnel“ auf sehr spannende und abenteuerliche Weise vor.

„Wie soll ich euch denn zu richtigen Piraten machen, wenn ihr alle so gut erzogen seid?“ wollte der Autor wissen, nachdem die Schüler/innen ihn fröhlich begrüßt hatten. „Heute gehen wir auf Kaperfahrt!“
Zuerst erklärte Olaf Fritsche anhand eines großen Bildes die Hauptpersonen Albert, Lilly und Magnus aus seinem Buch „In der Hand der Piraten“, bevor er seine jungen Zuhörer mit auf eine Reise in die Vergangenheit durch den geheimen Tunnel nahm, um gemeinsam mit ihnen eine spannende Piratengeschichte im Jahr 1731 zu erleben. Dabei ging es nicht nur um das Zuhören, denn die Kinder wurden aktiv mit in die Geschichte eingebunden.
.
Gleich zu Beginn der Lesung hatten die Drittklässler/innen festgestellt, dass einige interessante Gegenstände den Raum schmückten, wie z.B. eine große Piratenflagge, ein Totenkopf, eine Landkarte mit einem blauen Diamanten, unter der sich ein Spielfeld versteckte, ein Plüschpapagei oder sogar eine Schatzkiste. „In jedem meiner Bücher aus dieser Reihe befindet sich ein Spielplan, diesen habe ich euch heute in groß mitgebracht, sowie einen bunten Riesenwürfel", erklärte Fritsche. Während des Lesens mussten die Mädchen und Jungen abwechselnd Fragen über das Buch beantworten. Wer die richtige Antwort wusste, durfte würfeln und den blauen Diamanten auf dem Spielplan vorwärts rücken. Somit tauchten die jungen Zuhörer selbst ganz in das Abenteuer mit ein. Alle waren bis zum Ende neugierig, wie die Geschichte wohl ausgehen möge. Dies wurde allerdings nicht verraten, denn das sollten die Kinder zuhause selbst lesen.

Infos im Internet:
www.seitenrascheln.de
www.wisssenschaftwissen.de

15.10.12

[zurück zur Übersicht]

© 2012 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


FSK

Straßenbau Ragucci

THW

Autohaus Ebert

Ronald Schmitt