WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 23. September 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Falter Fruchtsäfte

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Oktober klingt mit heißem Musikwochenende aus


Passend zum Landeswettbewerb gastiert "Fräuleinjazz" am 27. Oktober im Club 55. (Foto: Agentur)

(hr) Für alle Jazzfans steht in Eberbach am 27. und 28. Oktober ein heißes Wochenende bevor, denn die baden-württembergische Nachwuchselite gibt sich in der Stadthalle beim Landeswettbewerb von "Jugend jazzt" ein Stelldichein.

„Jugend jazzt“ ist wie „Jugend musiziert“ - nur anders. Hier haben talentierte Nachwuchsjazzer und -jazzerinnen die Chance, ihr Können vor Jury und Publikum unter Beweis zu stellen. Jedes Jahr wird der Wettbewerb „Jugend jazzt“ abwechselnd für Combos/Solisten und Big Bands/Jazzorchester in allen Bundesländern ausgeschrieben. Die Landessieger fahren zur Bundesbegegnung „Jugend jazzt“ im jeweils darauffolgenden Jahr. „Jugend jazzt“ versteht sich – neben dem Wettbewerbsdurchgang – auch als Forum und Konzertpodium. Hier sollen sich Nachwuchstalente in geschütztem Rahmen vor einer Fachjury ausprobieren dürfen, bevor es auf die großen Bühnen geht. In den letzten Jahren gingen die Anmeldezahlen merklich zurück, was wohl den vermehrten schulischen Anforderungen geschuldet ist. Allerdings ist das Niveau extrem gestiegen, so dass man wirklich von den besten Jungjazzern Baden-Württembergs sprechen kann, die bei „Jugend jazzt“ mitmachen.

Am Samstag zeigen von 10 bis 15.20 Uhr im 20-Minuten-Takt elf Solisten vor der Jury ihr Können. Am Sonntag folgen ab 10.30 Uhr in halbstündigen Auftritten die Combos "The Big Bing Theorie", Jazzcombo der JMS Schorndorf, "Come Sunday", "All Colours", "Jazzcrew Combo", "Quartonus", "Jazz In Four", "Martin Danzer Quartett", "Jazzcops", "The Budget", "Alex und die Affen", "Chris Reinbold Trio" und "Organ.ics". Das Ende ist gegen 20 Uhr geplant. Der Landeswettbewerb ist öffentlich bei freiem Eintritt.

Passend zum Thema veranstaltet die Musikschule Eberbach am Samstag, 27. Oktober, um 20 Uhr im Club 55 "Fräuleinjazz... neurotisch aber süß". Ilse & Claudette sind zwei "Fräuleins", wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten - zugeknöpft und offenherzig. Mit Kontrabass und Stimme vermischen sie deutschsprachigen Swing aus den 1930ern von Hildegard Knef und Zarah Leander, humorvoll gewagte Songs von Helge Schneider und Hardrock der Neuzeit mit den Klängen des zeitgenössischen Jazz. Dabei kommen auch eine Loopstation, ein wenig Schlagwerk und einige längst in Vergessenheit geratene Instrumente zum Einsatz. Garniert wird die Klangmelange mit der überaus bissigen Selbstreflektion der beiden Protagonistinnen Sarah Lipfert (Claudette, Stimme) und Judith Goldbach (Ilse, Kontrabass). Regie führt Caroline Richards. Karten gibt es ab 19 Uhr an der Abendkasse im Club 55.

17.10.12

[zurück zur Übersicht]

© 2012 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Lars Castellucci SPD

Straßenbau Ragucci

Rechtsanwalt Kaschper

Autohaus Ebert

Ronald Schmitt