WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 25. November 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Faszinierende Märchenreise durch Wälder und Seen


(Foto: Claudia Richter)

(cr) Anlässlich des 200. Geburtstags der Gebrüder Grimm wurde gestern in der Eberbacher Stadtbibliothek das Natur-Märchen "Die Bienenkönigin" gezeigt. Matthias Störr vom Theater "TamBambura" nahm die zahlreichen kleinen und großen Gäste mit auf eine Abenteuerreise durch Wälder und Seen.

Bereits zum zweiten Mal war Störr auf Einladung der Leiterin der Stadtbibliothek, Lucia Scharf, in Eberbach zu Gast. Im Zuge der Frederick-Woche spielte er am Nachmittag mit seinen Tischmarionetten und Papierfiguren das für die meisten Besucher unbekannte Märchen der Gebrüder Grimm, in dem drei Königssöhne durch die Natur reisten. Während die beiden Ältesten die unterschiedlichsten Tiere, auf die sie während ihrer Wanderung trafen, vertreiben oder gar töten wollten, sorgte der jüngste Sohn, der Dummling genannt wurde, dafür, dass die Tiere unbeschadet blieben. Als die Brüder auf ein verwunschenes Schloss trafen, das nur durch die Bewältigung dreier schwieriger Aufgaben zu entzaubern war, halfen die geretteten Tiere Dummling diese Aufgaben zu lösen. Der jüngste Königssohn konnte so nicht nur das Schloss retten, sondern bekam auch eine wunderschöne Prinzessin zur Frau.

Störr umrahmte die Geschichte musikalisch mit Gesang und unterschiedlichen Instrumenten und spielte die Rollen der Brüder und der jeweiligen Tiere ausdrucksstark und überzeugend. Das schlichte und dennoch farbenfrohe Bühnenbild wurde während der Vorstellung den jeweiligen Szenen angepasst und stimmlich von dem Schauspieler so untermalt, dass die Gäste unter anderem Blätterrascheln, Wasserplätschern, Vogelgezwitscher und Bienensummen in der Bücherei hören konnten. Eine faszinierende Aufführung, hörten doch selbst die jüngsten Gäste nach immerhin einer Stunde Dauer noch konzentriert der Erzählung zu, in der das Thema "Natur und Umwelt" Schwerpunkt war.

06.11.12

[zurück zur Übersicht]

© 2012 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

Straßenbau Ragucci

Gelita Cup

Autohaus Ebert

Pächtersuche