WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 23. September 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Kinospaß in der Stadthalle

(bro) (stve) Das Mobile Kino gastiert am Donnerstag, 22. November, in der Stadthalle Eberbach mit folgendem Programm:


15 Uhr Eintritt: Madagascar 3
Das vorlaute Zebra Marty, der eitle Löwe Alex, die hypochondrische Giraffe Melman und die robuste Nilpferddame Gloria sitzen in Afrika fest und wollen zurück in ihren Zoo. Doch sie schaffen es gerade einmal nach Monte Carlo. Wie sollen sie es nur durch ganz Europa schaffen, ohne aufzufallen? Als sie auf einen Wanderzirkus treffen, scheinen ihre Probleme gelöst. Marty und die restlichen Madagascar-Freunde kreieren gemeinsam schließlich die atemberaubendste Zirkusperformance, die die Welt je gesehen hat.

FSK: ab sechs Jahren, Länge: 93 Minuten

17.30 Uhr: Der Hals der Giraffe
Die neunjährige Mathilde verlässt eines Nachts heimlich das Haus, in dem sie allein mit ihrer Mutter Hélène (Sandrine Bonnaire) wohnt, um ihren Großvater Paul aus dem Altersheim zu besuchen. Mit ihm will sie ihre verschollene Großmutter finden, die vor 30 Jahren Paul und die gemeinsame Tochter Hélène verlassen hat. Als seine Enkelin mitten in der Nacht vor ihm steht und vehement seine Unterstützung bei ihrer Suche nach der verschollenen Großmutter fordert, ahnt Paul, dass er damals einen Fehler gemacht hat. Paul bricht nach Biarritz auf, an den Ort, an dem sich vor 30 Jahren die Wege der Familie getrennt hatten. “Der Hals der Giraffe“ ist ein berührendes Roadmovie, das äußerlich von Paris bis in die spanischen Pyrenäen führt und innerlich eine Reise in die Vergangenheit einer Familie darstellt. Die Auseinandersetzung dreier Generationen miteinander ermöglicht es, dass sich die Protagonisten von überholten Verhaltensmustern befreien und neue Beziehungen zueinanderfinden.

FSK: ab sechs Jahren, Länge: 85 Minuten

20 Uhr: Und wenn wir alle zusammenziehen
Fünf Freunde, fünf Charaktere: Claude, der ewige Liebhaber - Annie: bürgerlich und angepasst - Jean: politischer Aktivist, und Jeanne und Albert, die Feministin und der Bonvivant. Fünf lebenslange Freundschaften, fünf Probleme mit dem Älterwerden. Da liegt die Lösung auf der Hand: Ein gemeinsames Haus. Ein warmherziger Film, getragen von einem Ensemble großartiger Schauspieler wie Géraldine Chaplin, Jane Fonda und Pierre Richard.

FSK: ab sechs Jahren, Länge: 96 Minuten

19.11.12

[zurück zur Übersicht]

© 2012 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Lars Castellucci SPD

Star Notenschreibpapiere

AK Asyl

Autohaus Ebert

Ronald Schmitt