WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 25. November 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Letzter Gottesdienst des bisherigen Teams


Links: Das Team: Elke Hugo, Sandra Hust (v.l. vorne), Bettina Bracht, Ekkehard Leytz, Ellen Leytz, Melanie Huber (v.l. hinten). Rechts: Josefs Werkstatt. (Fotos: privat)

(bro) (ekl) Fünf Adventstürchen waren in der Michaelskirche aufgebaut, hinter denen die Kinder Vorbereitungen für Weihnachten entdeckten: Josef zimmerte ein Kinderbettchen, Maria webte eine Decke für das Baby, Weihnachtsplätzchen wurden gebacken, Kerzen auf einen Tannenzweig gesteckt und im Adventszelt konnte man adventliche Musik hören und den Lichtern zuschauen. Überall durften die Kinder etwas mitnehmen für daheim: Hobelspäne und Deckchen für die eigene Krippe, Weihnachtsplätzchen, ein Adventslicht und einen leuchtenden Armreif. Viele Türen tun sich im Advent auf und weisen darauf hin, dass an Weihnachten die Tür zu Gott für alle Menschen weit offen steht, so die Botschaft an die zahlreichen Kinder und Erwachsene, die gekommen waren, um sich auf die Adventszeit einzustimmen.

Liebevoll vorbereitet hatte den Gottesdienst zum letzten Mal ein Team von fünf Frauen: Bettina Bracht, Melanie Huber, Elke Hugo, Sandra Hust und Ellen Leytz. Letztere hatte den Gottesdienst für Klein und Groß vor 15 Jahren aus der Taufe gehoben und seither mit wechselnden Teams geleitet. Dekan Ekkehard Leytz bedankte sich bei dem ganzen Team für die phantasievolle Gestaltung der Gottesdienste, in den gesungen und gebastelt, gebetet und gegessen, Theater gespielt und erzählt wurde, und so auf vielfältige Weise das Evangelium von der Liebe Gottes auch schon an die Kleinsten weitergegeben wurde. „Jede der Mitarbeiterinnen hat ihre besonderen Begabungen eingebracht, und so ist ganz besonderer Gottesdienst entstanden“, so Leytz, der als Dank Blumengebinde überreichte.

Auch weiterhin soll es Gottesdienste für Klein und Groß geben. Pfarrerin Dorothea Rohland wird künftig das Team leiten, zu dem sich im Anschluss an den Gottesdienst gleich drei Mütter spontan meldeten.

Wer noch mitmachen möchte, kann sich bei Pfarrerin Rohland oder im Gemeindebüro melden. Der nächste Klein- und Groß-Gottesdienst findet am 3. März 2013 statt.

06.12.12

[zurück zur Übersicht]

© 2012 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


FSK

Reha-Zentrum Neckar-Odenwald

Gelita Cup

Autohaus Ebert

Pächtersuche