WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 23. September 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Schlossgespenst Hui Buh rettet Weihnachten


(Foto: Nicole Kolbe)

(ko) Einen vergnüglichen Nachmittag verbrachtem am Donnerstag viele Kinder beim traditionellen Weihnachtsmärchen in der Stadthalle.

Zu Gast war in diesem Jahr wieder das "Theater on Tour", diesmal mit einer Uraufführung von Hui Buh, dem Schlossgespenst, das zusammen mit seinen Freunden Tommy und Sophie jede Menge Prüfungen zu bestehen hatte um dann am Schluss Weihnachten feiern zu können.
Es ist der Tag vor Heiligabend. Doch keiner scheint dieses Jahr an Weihnachten zu denken, niemand trifft irgendwelche Vorbereitungen, gerade so als wäre Weihnachten einfach verschwunden. Doch das kann Tommy nicht zulassen und so macht er sich gemeinsam mit seiner Freundin Sophie und Hui Buh, dem Schlossgespenst auf den Weg um den „Geist der Weihnacht“ um Rat zu fragen. Doch zuvor müssen die drei Freunde knifflige und abenteuerliche Prüfungen bestehen.
Mit viel Klugheit, Witz und einer großen Portion Glück beweisen die Drei bei ihren Prüfungen Herzensgüte, Weisheit und Mut und dürfen daher den „Geist der Weihnacht“ treffen. Dieser bewahrt in einem mit Edelsteinen besetzten Kästchen die guten Gedanken der Menschen auf. Die guten Gedanken bestehen darin, dass man an andere Menschen denkt und gerne mit ihnen Zeit verbringt, ganz besonders zu Weihnachten. Hui Buh, Tommy und Sophie können den „Geist der Weihnacht“ schließlich davon überzeugen, dass es besser ist, die guten Gedanken wieder an die Menschen zurück zu geben und so übergibt er ihnen das Kästchen und freut sich, dass Hui Buh, Tommy und Sophie den Sinn von Weihnachten nicht vergessen haben.

Viel Spaß hatten die vielen Kinder im großen Saal der Stadthalle bei diesem Weihnachtsabenteuer nach der „Weihnachtsgeschichte“ von Charles Dickens und Motiven von Eberhard Alexander Burgh und spendeten den Akteuren auf der Bühne lang anhaltenden Applaus.

15.12.12

[zurück zur Übersicht]

© 2012 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


FSK

Star Notenschreibpapiere

AK Asyl

Autohaus Ebert

Ronald Schmitt