WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 26. September 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Weihnachtsgeschichte einmal anders


(Foto: Claudia Richter)

(cr) Die Theater-AG der Realschule Eberbach spielte gestern das Stück "Hilfe, die Herdmanns kommen" nach dem Buch von Barbara Robinson und zeigte dabei die Weihnachtsgeschichte etwas anders.

Unter der Leitung der Lehrerinnen Christine Frischholz und Nina Ruppel wurde das Theaterstück in den vergangenen Tagen von den Schülerinnen und Schülern der Klassen 5, 7 und 8 einstudiert und gestern Abend in der Aula der Schule aufgeführt.
Die Geschichte handelt von Kindern, die an Heiligabend in der Kirche die Weihnachtsgeschichte spielen sollen. Alles kein Problem, wären da nicht die schrecklichen Kinder Ralf (Nils Bergler), Eugenia (Vita Retkwoski), Leopold (Fuad Togal), Klaus (Celal Isik), Olivia (Anna-Lisa Grunewald) und Hedwig (Franka Rabung) der Familie Herdmann. Genau diese um sich schlagenden, lügenden, stehlenden und rauchenden Gören kommen in die kirchliche Sonntagsschule, übernehmen alle Hauptrollen und sehen die Geschehnisse in der Heiligen Nacht so ganz anders. Warum muss Hedwig als Engel und nicht als Batman vor der Krippe stehen? Kann sich Eugenia, die die Rolle von Maria spielen will, nicht ein Baby leihen, das eh vor dem Supermarkt steht? Warum schmeißen die heiligen drei Könige die Gäste nicht aus dem Hotel und beziehen einfach mit Jesus ein Zimmer, und weshalb bringen so reiche Leute dem armen Josef Weihrauch statt Schinken? Die anderen Kinder des Krippenspiels (Anna-Lena Münch, Emily Scheuenpflug, Maren Bender, Jasmin Schumacher, und Karin Tröster) sind völlig schockiert über das Unwissen der Herdmanns. Auch die Erwachsenen Frau McCarthy (Alisa Johe), Frau Slocum (Jasmin Schumacher), die Pfarrerin Hopper (Alisa Johe) und Maxine (Vanessa Adamkiewciz) sind entsetzt. Selbst die sehr geduldige Barbara Bradley (Julia Zimmermann), die mit den Kindern das Stück alljährlich aufführt, ist am Verzweifeln, wird aber von ihrem Ehemann (Ruth Egbers) überzeugt, dass sie es schafft. Scheint es am Anfang der Krippenspiel-Proben so als ob man eher "Die Rache von Bethlehem" spielen wird, sind am heiligen Abend alle Beteiligten sicher: "Das war die schönste Weihnachtsgeschichte".

Auch die Besucher gestern waren von der Aufführung begeistert und spendeten viel Applaus. Die jungen Darsteller und Darstellerinnen spielten ihre Rollen ausdrucksstark mit Hingabe und bescherten so ihren Gästen einen kurzweiligen, heiteren und entspannenden Abend in der meist stressigen Vorweihnachtszeit.

Unterstützt wurden die jungen Künstler hinter der Bühne von Phil Heckmann, Lukas Unger (beide zuständig für das Gitarrenspiel während der Umbaupausen und Bühnenhelfer) und Maren Richter (Souffleuse).

18.12.12

[zurück zur Übersicht]

© 2012 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Palestra Fitness

Straßenbau Ragucci

Bestattungshilfe Wuscher

Autohaus Ebert

Ronald Schmitt