WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 21. November 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Frühzeitige Kinderförderung als nachhaltige Geldanlage


V.l. Dr. Dietmar Polzin, Udo Backfisch, Ulrike Kaus, Dr. Bodo Henningsen, Eveline Kainz, Theresa Möller, Regina Korosec, Beate Starlinger, Claudia Rupp, Caroline Neumeister mit Felix und Franz, Carmen Schreiber-Sohns und Annette Knapp-Euteneuer . (Foto: Claudia Richter)

(cr) Der Rotary Club Eberbach übergab am Donnerstag insgesamt 3.200 Euro an Kindergärten in Eberbach, Hirschhorn, Zwingenberg und Schönau. Mit dem Geld sollen Gegenstände gekauft werden, die in der Regel nicht vom jeweiligen Kindergartenträger finanziert werden.

Vertreterinnen von acht Kindergärten erhielten von Rotary-Präsident Prof. Dr. Dietmar Polzin und seinen Clubkollegen Prof. Dr. Bodo Henningsen und Udo Backfisch jeweils 400 Euro, die zweckgebunden eingesetzt werden sollen. Im Vorfeld durften die Kindergartenleiterinnen bei den Rotarieren Vorschläge einbringen, was sie mit einer eventuellen Spende für ihr Haus anschaffen würden. Der Rotary-Vorstand wollte eigentlich die besten Projekte aussuchen und diese fördern, so Polzin und Henningsen. Da aber alle Ideen gut gewesen seien, habe man sich für die Unterstützung aller acht Vorschläge entschieden, stellte der Präsident fest. Polzin, selbst Vater von drei Kindern, evangelischer Kirchengemeinderat und beratendes Mitglied im Eberbacher Verwaltungs- und Finanzausschuss, habe einen Einblick in die finanzielle Situation der Eberbacher Kindergärten, schätze die Arbeit der Erzieherinnen sehr und sehe diese Spende als gute und sinnvolle Mittelverwendung an. Kinder frühzeitig in den verschiedensten Bereichen zu fördern sei, so Henningsen, "eine nachhaltige Geldanlage". Von ihm kam auch die Idee in diesem Jahr Kindergärten mit einer Spende zu unterstützen.

In Eberbach nahmen die KITA-Leiterinnen der katholischen Kindergärten Eveline Kainz, Ulrike Kraus und Claudia Rupp sowie Carmen Schreiber-Sohns vom evangelischen Kindergarten "Arche Noah" die Spende für ihre Einrichtungen entgegen. Vom Kindergarten aus Hirschhorn erhielten Regina Korosec sowie Vorstandsmitglied der Elterninitiative Waldkindergarten Caroline Neumeister und Erzieherin Annette Knapp-Euteneuer das Geld. Auch Theresa Möller aus Schönau und Beate Starlinger aus Zwingenberg wurden mit jeweils 400 Euro für ihre Einrichtungen bedacht.

Das Geld soll für Musikinstrumente, Fahrzeuge für den Außenbereich oder für Dinge zum Forschen ausgegeben werden.

22.12.12

[zurück zur Übersicht]

© 2012 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


VHS

Rechtsanwälte Dexheimer & Bremekamp

Bestattungshilfe Wuscher

Autohaus Ebert

Pächtersuche