WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Mosca

Weihnachtseinkauf

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 13. Dezember 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Falter Fruchtsäfte

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Kleine Sensbachtaler Narren trumpfen erneut richtig auf


(Fotos: Barbara Gusz)

(bro) (fj) Zur 19. Kindersitzung luden am vergangenen Sonntag die kleinen Narren in die Sporthalle in Unter-Sensbach ein. Ein abwechslungsreiches Programm, das viel Lob und Anerkennung erhielt, sorgte für einen kurzweiligen Nachmittag.

Neben Rebekka Michel, die auch im letzten Jahr schon als Präsidentin dabei war, kam in diesem Jahr Sophia Holschuh als zweite Präsidentin neu hinzu. Die beiden meisterten diese Aufgabe bravourös. Man war stolz, wieder einen kompletten Elferrat präsentieren zu können, nachdem im letzten Jahr hierfür nur acht Kinder gefunden wurden.

Das kleine Funkenmariechen des TSV, Mia Johe, wirbelte zur Eröffnung mit ihrem Tanz über die Bühne und erntete hierfür viel Applaus, was auch ihre Trainerin Franziska Johe sehr freute. Präsidentin Rebekka Michel und Anna Schäfer hatten anschließend als Nachbarinnen einiges aus ihrem Leben zu berichten, ehe in gereimter Form die Elferratsmitglieder vorgestellt wurden. Im Anschluss dankten die Kinder den Erwachsenen, die im Vorfeld die Organisation dieser Kindersitzung meisterten. Fremdensitzungs-Präsident Marcel Daub hatte als Überraschung einen Mitmachtanz dabei. Alle stimmten hier kräftig mit ein. Nach einer gemeinsamen Schunkelrunde wurde die neu gegründete Mini-Tanzgruppe erwartet. Sie tanzte sich als kleine Pinguine sofort in die Herzen des Publikums. Für diese Tanzdarbietung waren Franziska Johe, Nadja Neuer und Mia Johe verantwortlich. Ein Zwiegespräch von Präsidentin Sophia Holschuh und Anna Schäfer folgte im Programm. Dies wurde mit einigen Sangeseinlagen geführt, bei denen die beiden von Oma Anita Schäfer unterstützt wurden. Die musikalische Begleitung übernahm Sophia Holschuh mit ihrem Akkordeon. Der im letzten Jahr neu erfundene Kinderfastnachts-FlashMob lud auch in diesem Jahr wieder alle Kinder in der Halle zum Mitmachen ein und führte direkt in die Pause.

Die zweite Halbzeit wurde traditionell von der kleinen Showtanzgruppe des TSV eröffnet. Sie begeisterte mit einem orientalischen Tanz, der von Diana Watkins und Julia Menges einstudiert wurde. Danach kam Emily Zimmermann mit ihrem Opa Horst Endl auf die Bühne und fragte ihn Löcher über das Eierlegen in den Bauch. Dann kam es zu einem weiteren Höhepunkt im Programm. Die mittlere Garde begeisterte die närrische Menge mit ihrem grandiosen Gardetanz, wofür die Trainerinnen Nadja Neuer und Cathrin Müller verantwortlich waren. Auch die Gardemädchen durften, wie alle weiteren Tanzgruppen, die Bühne nur mit einer Zugabe verlassen. Über die Geschwisterliebe hatten die beiden nächsten Bütt-Debütanten zu erzählen. Mia Johe und Annalena Wamser gaben so einige Details zum Besten, die jeder, der Geschwister hat, einfach nur zu gut kennt. Den Abschluss bildete auch in diesem Jahr wieder ein TV-Highlight. „Let’s Dance“ wurde aus dem Tal der Liebe gesendet. Die Idee hierfür kam von Anja Höhner sowie von Lisa und Sarah Henrich. Die Kinder sorgten hierbei noch einmal für beste Stimmung.

Mit dem großen Finale und der anschließenden Kinderdisco ging eine gelungene Kindersitzung zu Ende. Sehr erfreulich war, dass an diesem Nachmittag auch wieder viele auswärtige Gäste den Weg nach Sensbachtal fanden.

20.02.17

[zurück zur Übersicht]

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Straßenbau Ragucci

Autohaus Ebert

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Weihnachtseinkauf