WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Mosca

Weihnachtseinkauf

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 11. Dezember 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Stählerne Eber an der Stadteinfahrt und bunte Fahnen über den Straßen


Rechts und links der Friedrichstraße sollen die Stahleber aufgestellt werden. (Foto: Hubert Richter)

(hr) Zwei stählerne “Eber”-Statuen sollen bald die Einfahrt der Friedrichstraße an der B 37 (Uferstraße) zieren.

Der Gemeinderat beschloss heute, die beiden 2,40 mal 1,70 Meter großen Stelen für rund 6.600 Euro netto liefern und für 2.100 Euro rechts bzw. links der Friedrichstraße aufstellen zu lassen. Vor der Beschlussfassung wurde hauptsächlich über einen Artikel zu diesem Thema diskutiert, der in einer Heidelberger Zeitung erschienen war.
Der Vorschlag für diese “Portalisierung des Stadteingangs Eberbach-Mitte” kam von der “imakomm”-Arbeitsgruppe zur Umsetzung des Entwicklungskonzepts Innenstadt aus dem Jahr 2010 (wir berichteten).

Die Arbeitsgruppe hatte auch die umstrittenen Bilderfahnen in der Kellereistraße vorgeschlagen. Diese bringen nach Ansicht der CDU-Fraktion nichts für Eberbach und sollten nicht weiterhin angebracht werden, so ein Minderheitenantrag der CDU, der heute auf der Tagesordnung stand. Bürgermeister Peter Reichert verlas eine Stellungnahme der “imakomm”-Arbeitsgruppe, die die Fahnen zur “Achsenbildung” in der Innenstadt für zielführend hält und beibehalten möchte. Nach der Achse Kellereistraße sollen weitere mit Beflaggung folgen, beispielsweise die Hauptstraße. Stadtrat Peter Huck pflichtete für die SPD-Fraktion dieser Ansicht der Arbeitsgruppe bei, ebenso Peter Stumpf für die Mehrheit der AGL. Auch die Freien Wähler plädierten dafür, die Wirkung der vorgeschlagenen Maßnahmen abzuwarten und die Aktion nicht vorzeitig zu beenden. So wurde der Antrag der CDU mehrheitlich abgelehnt, und die Beflaggung wird weitergeführt, demnächst mit Portraits Eberbacher Kinder.

20.02.17

[zurück zur Übersicht]

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Palestra Fitness

Reha-Zentrum Neckar-Odenwald

Autohaus Ebert

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Weihnachtseinkauf