WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 18. Oktober 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Falter Fruchtsäfte

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Kneipensitzungen mit viel Spaß und ausgelassener Stimmung


(Fotos: privat)

(bro) (bb) Nun schon zum dritten Mal zog an Weiberfasching die Damenwelt des Verkehrs- und Verschönerungsvereins Rothenberg (VVR) mit ihrem bunten Programm durch die ortsansässigen Gaststätten "Rose", "Zur frischen Quelle" und Hotel "Hirsch".

Die feierfreudigen Frauen ließen es in den gut besuchten Lokalen mit dem VVR-Team bei ausgelassener Stimmung so richtig "krachen". Viele Stimmen ließen verlauten, dass sie das Feiern in der Sporthalle gar nicht vermissen würden, gemütlich und urig sei es in den Gaststätten. Die Kostüme der Damen reichten von sexy, witzig, erotisch bis hin zu einfach nur bunt.

Auch in diesem Jahr wurden die Damen wieder von einigen Herren von der Freiwilligen Feuerwehr Rothenberg, dem Sportverein und des Männergesangvereins mit einem Sektempfang begrüßt. Der Startschuss fiel in allen Lokalen gleichzeitig. Die Moderatorinnen, Nicole Beisel, Kathrin Leutz, Michaela Wieder und Claudi Wehyrauch, führten gekonnt durch das bunte Programm.

Mit am Start war Anneliese Bauer, die wie immer als Rätseltante mit viel Humor sämtliche Rätselfragen beantworten konnte.

Auch wieder dabei waren die "Champanger Chicksen", die zuerst mit einer stummen Nummer, aber großen Plakaten locker und humorvoll das Publikum zum Mitlesen animierten. Manuela Bauer, Christiane Bartmann, Christina Braun, Manuela Braun, Daniela Reiche und Susanne Gremminger wären keine "Champanger Chicksen", wenn sie sich nicht genau so gut mit dem Thema Alkohol im A-Capella Gesang auskennen würden.

In Rothenberg gibt es auch sexy Kühe mit viel Esprit und Charme, die aus der Werbung weltweit bekannt sind. Einen gelungenen Vortrag zeigten Tina Fohsag, Susanne Seip und Tanja Schmitt mit ihrem Bullen Hannibal alias Andreas Krahl.

Die Kirchenweiber, Elli Koch und Ilona Köhler, brachten die Damen wieder auf den neuesten Stand des Ortsgeschehens. Die beiden Betschwestern machten dies mit sehr viel Humor .

Beim Sendersuchlauf ließ man die Puppen so richtig tanzen. Mit vielen Liedern und Stars wie Heino und Helene Fischer sowie Nonnen aus dem Musical Sister Act zeigten die "Zockerlaydies" alias Ingrid Braun, Doris Edelmann, Monika Setzer, Christel Völker und Bettina Bellon einen bunten Hitmix.

Wie man aus einer Krähe zum Schwan werden kann, präsentierten Anita Sauer und Bettina Bellon. Von ihrem Wellness-Wochenende hatten die beiden sehr viel zu erzählen.

In den Gaststätten sorgten die bekannten DJs, Tobias, Lukas und Juv, bis in die frühen Morgenstunden für viel Stimmung.

27.02.17

[zurück zur Übersicht]

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


VHS

Straßenbau Ragucci

AK Asyl

Autohaus Ebert