WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 26. September 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Greifvögel und Windräder vertragen sich nicht

(hr) Die Eberbacher Initiative “Bürger für Bürger” ließ ein Gutachten erstellen, demzufolge eine Windkraftnutzung auf dem Hebert zwischen Eberbach und Schwanheim aus Gründen des Artenschutzes nicht möglich ist.

Das Gutachten, das durch private Spenden finanziert wurde, hat der Experte Dirk Bernd aus Lindenfels mit seinem “Büro für Faunistik und Landschaftsökologie” ausgearbeitet. Nach rund einjähriger Untersuchung kommt Bernd zu dem Schluss, dass der auf dem Hebert durch ihn nachgewiesene und dokumentierte Rotmilan (eine Greifvogelart) durch Windkraftanlagen betroffen wäre und ein solches Vorhaben damit ausgeschlossen sei. Der Gutachter sieht darüber hinaus für weitere Arten (u.a. Schwarzmilan, Wespenbussard, Wanderfalke, Schwarzstorch) nicht kompensierbare Beeinträchtigungen. Bernd rät von einer Weiterführung der Windkraftanlagenplanung auf dem Hebert ab, da seiner Ansicht nach unüberwindbare artenschutzfachliche Hindernisse “mit höchster Prognosesicherheit” im Wege stünden. Abschließend stellt er fest, “dass aus artenschutzrechtlichen wie artenschutzfachlichen Gründen eine WEA-Nutzung auf dem Hebert nicht möglich ist”.

Für Christina Kunze von “Bürger für Bürger” liefert das Gutachten eindeutige, in diesem Umfang noch nicht bekannte Erkenntnisse über die Vielfalt und Dichte der vorkommenden Vogelarten. “Mit diesem Gutachten konnte die bei der Infoveranstaltung der Stadt im Jahr 2014 getätigte Aussage, auf dem Hebert würden keine windkraftsensiblen Arten vorkommen, eindeutig widerlegt werden”, so Kunze.

Wie die Bürgerinitiative mitteilte, habe man das Gutachten bereits den zuständigen Behörden, der Stadt und allen Stadträten zukommen lassen.


08.03.17

[zurück zur Übersicht]

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Fliesen-Foßhag

Straßenbau Ragucci

THW

Autohaus Ebert

Ronald Schmitt