WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 24. Juni 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Zwei Siege zum Saisonabschluss - Glück fehlte

(bro) (jm) Am vergangenen Samstag, 25. März, wurde der letzte Spieltag der Herren Bezirksliga in der heimischen Ittertalhalle ausgetragen.

Das Erreichen des Relegationsplatzes zwei lag nicht mehr in eigener Hand, doch hätte man diesen mit zwei klaren Siegen und etwas Glück für sich gewinnen können.

So gingen die Herren des TV Eberbach auch in das erste Spiel gegen den TG Sandhausen. Motiviert und mit lautstarker Unterstützung der Bank gewann man den umkämpften ersten Satz knapp mit 26:24. Nachdem die Anfangsnervosität abgelegt war, und man in der kurzen Pause die Fehler ansprechen und beheben konnte, entwickelte sich der zweite Satz klar zugunsten des TVE. Konzentriert sicherte man sich Punkt für Punkt und gewann deutlich mit 25:12. Auch in Satz drei knüpfte die vor der Saison neu zusammengestellte junge Mannschaft an ihrer guten Leistung an und schloss diesen mit 25:13 für sich ab.

Mit dem 3:0-Sieg im Rücken traf man nun auf einen direkten Konkurrenten um den Relegationsplatz. Mit einem klaren Sieg am letzten Spieltag bestand die Möglichkeit, die zweite Mannschaft des VSG Ubstadt/Forst noch von Platz zwei zu verdrängen.

Zu Beginn wurde es genau das intensive Spiel, was man sich durch die Ausgangssituation ausmalen konnte. Man schenkte sich keine Punkte, und so gestaltete sich Satz eins zu einem echten Krimi. Durch lautstarkes Anfeuern der Reservisten und Zuschauer und durch einen großen Siegeswillen der Mannschaft gewann man den ersten Satz knapp mit 27:25. Mit dieser Euphorie war der Bann gebrochen. Durch gute Abwehrarbeit und harten und gezielten Angriffsschlägen spielten sich die TVE-Herren in einen Rausch und holten sich Satz zwei ganz klar mit 25:11. Mit der gleichen Freude und Lust ging man auch in den letzten Satz und knüpfte an die überragende Leistung nahtlos an. Nachdem der Matchball zum 25:14 erfolgreich verwandelt wurde, und man sich bei den Zuschauern sowie bei den immer fairen Gegnern aus Sandhausen und Ubstadt/Forst bedankt hatte, feierten die Herren die hervorragende Leistung an diesem Tag.

Nun musste man auf das Ergebnis des VC Walldorf warten, der durch einen Sieg beim Tabellenersten VSG Mannheim DJK/MVC 3 die Eberbacher von Platz zwei verdrängen konnte. Das Glück war an diesem Tag nicht auf der Seite der TVE-Herren, und so gewann der VC Walldorf etwas überraschend mit 3:1 und sicherte sich damit Platz zwei.

Nach kurzem Ärger wurde aber der Saisonabschluss würdig gefeiert, und man kann mit der sehr guten Leistung zuversichtlich in die Zukunft schauen.

Die Mannschaft des TVE besteht aus: Cornelius Scholze, Jonas Mechler, Leon Koß, Hans Geißner, Jonas Münch, Martin Albers, Jan Gleinig, Julian Kainz, Jörg Mechler, Gregor Münch, Robin Püschel, Arne Wolf, Jonas Wörner, Christoph Raule und Hendrik Münch.

28.03.17

[zurück zur Übersicht]

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


FSK

Norge Reinigung

Bestattungshilfe Wuscher

Werksverkauf Ronald Schmitt